Bözen

Neulenker verletzt sich bei Selbstunfall und muss ins Spital – BMW mit Totalschaden

Ein junger Autofahrer kam am Donnerstagmorgen in Bözen von der Strasse ab. Der 19-jährige Schweizer zog sich leichte Verletzungen zu und musste ins Spital geführt werden.

Ein 19-jähriger Schweizer fuhr am frühen Donnerstagmorgen auf der Hauptstrasse in Bözen in Richtung Bözberg. Innerorts geriet er zu weit rechts und von der Fahrbahn in die Wiese. Daraufhin krachte er in eine Mauer. Der Neulenker wurde leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Für den BMW endete der Unfall mit einem Totalschaden. Der Sachschaden des Autos beträgt geschätzte 6000 Franken. Die Polizei nahm dem Lenker den Führerausweis auf Probe, welche er seit einigen Monaten besass, vorläufig ab. (az)

Aktuelle Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1