Wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte, war der Automobilist am 14. Februar in Ebikon auf der A2 in eine Verkehrskontrolle geraten. Er konnte keinen Fahrausweis vorlegen. Die Polizei stellte darauf fest, dass er gar nie eine Führerprüfung abgelegt hatte. Er habe kein Geld dazu gehabt, erklärte der im Kanton Zürich wohnhafte Mann den Polizisten.