Riehen

Kollision zweier Fahrräder: Fahrerflucht ohne sich um verletzten 12-Jährigen zu kümmern

Ein 12-jähriger Schüler war mit seinem Fahrrad unterwegs, als es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Velo kam. (Symbolbild)

Ein 12-jähriger Schüler war mit seinem Fahrrad unterwegs, als es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Velo kam. (Symbolbild)

Im Riehen beim Esterliweg kam es am Mittwoch, um 13.30 Uhr, zu einem Unfall zwischen zwei Velofahrern. Ein 12-Jähriger wurde dabei verletzt und musste ins Kinderspital gebracht werden.

Wie die Kantonspolizei Basel-Stadt heute mitteilte fuhr ein 12-jähriger Junge nach der Schule mit seinem Fahrrad durch den Esterliweg Richtung Grabenstrasse. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem ihm entgegenkommenden erwachsenen Velofahrenden.

Der 12-Jährige stürzte in Folge der Kollision und verletzte sich. Der/die zweite Velofahrer/in fuhr ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern in Richtung Lachenweg davon, schreibt die Polizei weiter. Der Schüler wurde ins Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) gebracht.

Die Basler Kantonspolizei sucht nun Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Das sind die Polizeibilder vom August:

Meistgesehen

Artboard 1