Ein 38-jähriger Mann fuhr am Samstag kurz nach 9.30 Uhr mit seinem Personenwagen von einem Parkplatz über die Flughafenstrasse Richtung Hotelstrasse. Ein Fussgänger ging auf dem Trottoir von der Fracht herkommend Richtung Busbahnhof und betrat die Fahrbahn. Dabei kam es zur Kollision mit dem nahenden Auto. Der 55-jährige Fussgänger erlitt mittelschwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Zürich gestern mitteilte. (az)