Raub

Jugendlicher wurde mittags in der Glaserbergstrasse beraubt

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Basler Polizei blieb erfolglos

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Basler Polizei blieb erfolglos

Am Freitag wurde um 12.45 Uhr in der Glaserbergstrasse ein 16-jähriger Jugendlicher von einem Unbekannten beraubt. Er wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Die bisherigen Ermittlungen der Polizei und Jugendanwaltschaft ergaben, dass der 16-Jährige in der Glaserbergstrasse vor dem Betreten eines Gebäudes durch einen Unbekannten angesprochen wurde. Ein weiterer Unbekannter wartete einige Meter entfernt. Unvermittelt erhielt das Opfer darauf einen Kopfstoss und im gleichen Moment raubte der Täter das Handy.

Der eine Unbekannte flüchtet dann in Richtung Flughafenstrasse - der andere in Richtung Burgfelderstrasse. Kurz darauf leitete die Polizei eine Fahndung ein, die jedoch ohne Erfolg verlief.

Die Polizei sucht zwei französisch sprechende Jugendliche mit dunklem Teint. Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Meistgesehen

Artboard 1