Bellach
Drei Personen werden nach Autosattlerei-Brand ins Spital gebracht

In einer Autosattlerei in Bellach ist am Dienstag ein Brand ausgebrochen. Drei Personen mussten zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Drucken
Die Bewohner der Wohnungen über der Autosattlerei konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Drei davon wurden zur Kontrolle in ein Spital gebracht.

Die Bewohner der Wohnungen über der Autosattlerei konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Drei davon wurden zur Kontrolle in ein Spital gebracht.

Kapo SO

Dienstagabend, 20.53 Uhr: Bei der Kantonspolizei Solothurn geht eine Meldung ein. Eine Autosattlerei in Bellach brennt. Unverzüglich rückt die Feuerwehr Bellach aus und beginnt mit dem Löscheinsatz.

02-02-2016 Brand Bellach

02-02-2016 Brand Bellach

Kapo SO

Das Feuer kann rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Bewohner der Wohnungen über der Autosattlerei werden rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Drei davon müssen aber zur Kontrolle ins Spital gebracht werden, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Solothurn heisst.

Die Experten der Kantonspolizei Solothurn haben zur Ermittlung der Brandursache eine Untersuchung eingeleitet. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. (jos)

Aktuelle Nachrichten