Verkehrsunfall

Auto stürzt am Jaunpass in Graben – zwei Männer verletzt

Ein Rega-Helikopter flog den beim Autounfall verletzten Beifahrer vom Jaunpass in ein Spital. (Symbolbild)

Ein Rega-Helikopter flog den beim Autounfall verletzten Beifahrer vom Jaunpass in ein Spital. (Symbolbild)

Ein Auto mit zwei Insassen ist am Jaunpass bei Boltigen BE in der Nacht auf Donnerstag von der Strasse abgekommen und in einen Graben gestützt. Die beiden Männer wurden dabei verletzt und in ein Spital gebracht.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilte, war das Auto gemäss ersten Erkenntnissen vor 01.20 Uhr vom Pass herkommend in Richtung Boltigen unterwegs, als es in einer Linkskurve rechts von der Strasse abkam. Es stürzte in der Folge in einen darunterliegenden Graben.

Der Beifahrer musste durch die Rettungskräfte im unwegsamen Gelände aus dem Auto befreit werden. Er wurde mit einem Helikopter ins Spital geflogen. Der Autolenker konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Die Jaunpassstrasse war während des Einsatzes vorübergehend gesperrt. Die Polizei leitete Ermittlungen zum Unfallhergang ein.

Polizeibilder vom Mai:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1