Der 64-Jährige wurde am Samstagmorgen in Sargans SG kontrolliert, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Es stellte sich heraus, dass er bereits seit 1995 mit einem Führerausweisentzug belegt ist.

Da er aber nun bereits zum dritten Mal beim Autofahren erwischt wurde, verfügte der zuständige Staatsanwalt die Sicherstellung des Autos, wie es weiter heisst.