Zeugenaufruf
46-jähriger Mann wird Opfer eines Raubes

Am Freitag gegen 00:45 Uhr wurde in der Unteren Rebgasse ein 46-jähriger Mann Opfer eines Raubes. die Polizei Basel-Stadt sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Merken
Drucken
Teilen
Am Unteren Rebweg in Basel kam es zum Raubüberfall.

Am Unteren Rebweg in Basel kam es zum Raubüberfall.

ZVG

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 46-
Jährige mit einem Taxi nach Hause fahren wollte. Da er Geld benötigte, begab er sich zur Credit
Suisse und wollte an einem Bancomaten, in einem Vorraum zur Bank, Geld beziehen. Plötzlich
spürte er, wie ihm von hinten ein harter Gegenstand in den Rücken gedrückt wurde.

Ein Unbekannter wies ihn an, sich nicht umzudrehen, ansonsten es „knallen werde“. In der Folge
forderte ihn der Mann auf, mehrere hundert Franken abzuheben. Anschliessend flüchtete der
Täter, welcher vermutlich in Begleitung eines Komplizen war, mit der Beute in unbekannte
Richtung.

Der Täter hatte eine auffällig hohe Stimme und sprach Hochdeutsch. Weitere Angaben konnte
das erheblich alkoholisierte Opfer nicht machen. Es erstattete im Laufe des Tages Anzeige.
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der
Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten
Polizeiwache in Verbindung zu setzen.