Gelterkinden

26-Jähriger legt sein Auto aufs Dach – Beifahrer muss mit Rega abtransportiert werden

Bei einem Verkehrsunfall in Gelterkinden ist am Donnerstagabend ein Auto auf dem Dach gelandet. Der Beifahrer zog sich dabei derart schwere Verletzungen zu, dass die Rega den 26-Jährigen ins Spital fliegen musste.

Der 27-jährige Lenker kam dagegen mit leichten Schürfungen davon, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilte. Kurz nach 23 Uhr war der Mann mit seinem Wagen auf der Rünenbergstrasse aus noch nicht geklärten Gründen mit dem rechten Strassenbord kollidiert.

Darauf überschlug sich das Fahrzeug und schlitterte auf dem Dach rund 70 Meter weiter. Der Lenker konnte das stark beschädigte Auto selbständig verlassen. Sein Beifahrer musste dagegen von Feuerwehr und Sanität aus dem Fahrzeug befreit werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1