Zum dritten Mal fand eine Vorbereitungsübung für das Pfingstlager in Tenero statt. Wie jedes Mal waren alle Kinder und Jugendliche eifrig bei der Arbeit und wollten so viel wie nur möglich profitieren. Denn jeder Schritt könnte der Entscheidende sein, zum Erfolg an den Schweizerischen Samariterwettkämpfen.

Am Samstag war viel los. 33 Teilnehmer, darunter 6 neue Gesicheter, durfte das Leiterteam begrüssen. Deswegen fing die Übung mit einem Namensspiel an und anschliessend wurden alle auf 4 Gruppen aufgeteilt.

Wir übten uns nochmals im Verbände anlegen und probierten die Puppen wiederzubeleben. Jeder Teilnehmer konnte eine korrekte Seitenlagerung vorzeigen und auch beim Quiz schlossen alle hervorragend ab.

In einem zweiten Teil der Übung wurde die Richtige Handhabung mit verunfallten, bewusstlosen Motorradfahrer geübt, vor allem, wie der Helm korrekt ausgezogen wird. Da diese meistens ein dickes Kombi anhaben, durfte auch der Bodycheck nicht fehlen. Mit viel Elan gingen dabei die Kinder an die Arbeit und die Leiter gaben Tips und Tricks weiter.

Da alle Teilnehmer sehr gut mitmachten, wurden sie mit einem feinen Zvieri belohnt. Nach dieser dritten Übung fühlen sich alle sicher und sind voller Zuversicht, an den Samariterwettkämpfen über Pfingsten, ihr Wissen abrufen zu können.

Wir Leiter freuen uns, mit unseren Kindern, die Wettkämpfe zu besuchen, da wir die Fortschritte im Laufe der letzten Übungen ständig beobachten konnten.

Hilfst du gerne Menschen in Not, oder willst du mehr über die Erste Hilfe erfahren? Dann melde dich doch in den Sommerferien an den Ferienpass an. Unser Ferienpassangebot findet am 5. August um 17.00h statt.

Infos befinden sich auch unter www.helpbalsthal.ch

Bei Interesse kannst du dich unter help@fluri.org melden.