Hockeyclub Rotweiss Wettingen

Ungefährdeter Sieg gegen GC Zürich

megaphoneVereinsmeldung zu Hockeyclub Rotweiss Wettingen
Stephanie Wälti enteilt den GC Spielerinnen

Stephanie Wälti enteilt den GC Spielerinnen

Die Damen gewinnen gegen Grasshoppers Club Zürich mit 9 - 0

Zum Abschluss der Rückrunde empfingen die Damen vom HC Rotweiss Wettingen die Damen von GC Zürich. Einige junge Spielerinnen seitens der Rotweissen fanden an diesem Sonntag den Weg ins Kader.

Von Beginn weg war das Spiel sehr einseitig und spielte sich hauptsächlich im Viertel der Zürcherinnen ab. Ein Tor folgte dem anderen, wobei doch einige Torchancen nicht verwertet werden konnten. Vor allem in der ersten Spielhälfte war die Ecken-Auswertung ungenügend. Diese konnte dann aber nach dem Seitenwechsel verbessert werden. Schlussendlich war das klare Ergebnis von 9:0 auf dem Papier.

Somit beenden die Rotweiss Damen die Vor- und Rückrunde ohne Punktverlust und mit 12 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Luzern. Jedoch sind alle diese Punkte, sowie jedes geschossene Tor aber ab nächster Woche nichts mehr Wert, denn es kommt die heisse Phase der Saison. Am kommenden Samstag und Sonntag finden die Playoff Halbfinale gegen die Damen des HC Olten statt. Im anderen Halbfinale treffen die Damen aus Luzern auf die Genferinnen, BBHC. Die Wettingerinnen spielen am Samstag in Olten und am Sonntag dann auf der heimischen Bernau und freuen sich bereits jetzt auf eine, hoffentlich, lautstarke Unterstützung.

Meistgesehen

Artboard 1