Frauenturnverein

Turnerinnenreise im Schneegestöber

megaphoneVereinsmeldung zu Frauenturnverein
Dem Wetter angepasste Kleidung

Dem Wetter angepasste Kleidung

Die diesjährige Turnerinnenreise des FTV Boswil führte 19 Turnerinnen in den Kanton Obwalden mit dem Ziel Schönbüel ob Lungern. Leider versprachen die Wetterprognosen kein perfektes Spätsommer-Wanderwetter, stattdessen wurde gar im Schneegestöber gewandert.

Mit Bahn und Bus wurde über die Panoramastrasse Sörenberg-Giswil der Glaubenbielen, Ausgangspunkt der Wanderung, erreicht. Aufgrund der schlechten Wetterprognosen wurde kurzfristig ein früher Mittagshalt auf der Alp Jänzimatt eingeplant, wo Alpkäse und Alpwurst serviert wurden. Mit dem erneuten Aufbruch setzte ein sanfter Regen ein – zumindest gab es jetzt keine Zweifel mehr ob mit oder ohne Regenmontur gewandert werden soll. So ging es weiter Richtung «Hohen Gummen». Unterwegs grüsste die Sonne, doch oben angekommen, versperrten die Wolken die Aussicht auf Lungern- und Brienzersee, stattdessen kamen Mützen und Handschuhe zum Einsatz. Auf einem spannenden Bergwanderwegweg ging es dem Tagesziel Berghaus Schönbüel entgegen, ein Blick auf einen der beiden Seen blieb jedoch verwehrt.

Am Sonntagmorgen präsentierten sich die Bergwiesen wie mit Puderzucker bestäubt. Es hatte tatsächlich geschneit und der erste Teil der Wanderung wurde im Schneegestöber absolviert – Handschuhe, Mützen und Regenschutz waren treue Begleiter. Vom Berghaus Schönbüel ging es Richtung Fluonalp, wo der Mittagsrast im Trockenen geplant war. Auf der Fluonalp wird Käse hergestellt – passend also das Menu: Bratkäse oder Älplermakronen. Diesmal hatte beim Aufbruch die Sonne wunderbar zugelacht. Leider nur ganz kurz, ein paar hundert Meter später begann es aus Kübeln zu schütten und was unten wasserdicht war wurde nun von oben mit Wasser gefüllt. Die Wanderung von der Fluonalp zum Tagesziel Mörlialp führte wunderschön durch den Wald und später einem Bach entlang. Zufrieden, mit vielen neuen Eindrücken und zum Teil mit nassen Füssen wurde mit der Mörlialp das Ziel der Wanderreise erreicht.

Trotz garstigem Wetter konnten die Turnerinnen einmal mehr eine wunderschöne Wanderdestination kennen lernen. Viele von uns werden nicht das letzte Mal in diesem Gebiet unterwegs gewesen sein.

Herzlichen Dank an Michèle Erne für eine einmal mehr perfekt organisierte Turnerinnenreise!

Der Frauenturnverein Boswil startet am 14. Oktober in die „winterfit“-Saison, welche allen bewegungsinteressierten Frauen und Männern offen steht. Jeden Montag, 20.15-21.30 Uhr, Mehrzweckhalle Boswil. Für telefonische Auskünfte: 056 666 34 34.

Ebenfalls nimmt der Frauenturnverein teil an der Turnshow Boswil “Vorwärts id Vergangeheit»

Freitag, 11.10.2019, 20.15 Uhr

Samstag, 12.10.2019, 13.30 und 20.15 Uhr

Türöffnung & Essen ab 12.30 Uhr und 18.00 Uhr.

Daniela Marani/September 2019

Meistgesehen

Artboard 1