Am Samstag trafen sich die 40 Turnerinnen und Turner bei der Neumattturnhalle für das Trainingsweekend des Turnverein Dulliken. Geturnt und Trainiert wurden die Wettkampfdisziplinen welche am Kantonalturnfest 2018 im Niederamt als Vereinswettkampf vorgeführt werden soll. Die gesamte Anlage der Neumattturnhalle, welche aus drei Turnhallen, Rasen und Leichtathletikanlagen bestand, konnte vom Turnverein genutzt werden. Durch die durchdachte Planung des TK-Verantwortlichen André Bachmann konnten die Disziplinen Leichtathletik, Vereinsgeräteturnen und das Team Aerobic ohne Überschneidungen geübt werden. Um sich für den Nachmittag wieder zu stärken wurde im Restaurant Löwen in Dulliken ein Mittagsmenü zu sich genommen. Am Nachmittag wurde für die Volleyballnight am Kantonalturnfest ein Volleyballturnier mit allen Turnerinnen und Turnern durchgeführt. Nach dem Abschluss des Turniers wurde im Restaurant Löwen der Abend gemeinsam bei Speis und Trank gemütlich ausgeklungen.

Am Sonntagmorgen waren die Beine und Arme beim Einturnen schwerer als sonst. Die intensiven Trainings vom Vortag haben Ihre spuren nicht nur im Rasen hinterlassen. So wurde der morgen beim Vereinsgeräteturnen zu Teambildungsmassnahmen genutzt, während das Leichtathletik die Techniken der einzelnen Disziplinen verfeinerte. Am Nachmittag wurden die Anlagen aufgeräumt und André konnte alle Turnerinnen und Turner unfallfrei ins restliche Wochenende schicken, um sich zu erholen.

Jean-Claude Gremaud