Tambourenverein Biberist

Tambourenwettspiele VBJ: Erfolgreiche Biberister Jungtambouren

megaphoneVereinsmeldung zu Tambourenverein Biberist
(v.l.): Dario Rohn (Rang 6, Kat.3), Levi Hübner (Rang 15 Kat. 3), Jano Itel (Rang 9, Kat.3), Loris Lang (Rang 1, Kat.2), Luc Jenni (Rang 1, Kat. 1), Iven Kühn (Rang 29 Kat. 3), Tobias Hubacher (Sektionsleitung), Stig Wallertz (Teilnahme Sektionswettspiel).

Die Biberister Jungtambouren am VBJ Wettspiel

(v.l.): Dario Rohn (Rang 6, Kat.3), Levi Hübner (Rang 15 Kat. 3), Jano Itel (Rang 9, Kat.3), Loris Lang (Rang 1, Kat.2), Luc Jenni (Rang 1, Kat. 1), Iven Kühn (Rang 29 Kat. 3), Tobias Hubacher (Sektionsleitung), Stig Wallertz (Teilnahme Sektionswettspiel).

Am vergangenen Sonntag fanden in Signau die Tambourenwettspiele des VBJ statt (Verband Bernerischer Jugendmusiken). Die Jungtambouren des TV-Biberist nahmen auch dieses Jahr an den Einzel- sowie Sektionswettspielen teil, welche jeweils am selben Tag durchgeführt werden. Die Wettspiele sind für die Jungtambouren eine gute Gelegenheit, um ihren Fortschritt beim Erlernen des Trommelns zu überprüfen.

Bei den Einzelwettspielen durften gleich zwei Siege gefeiert werden. In der höchsten Kategorie konnte Luc Jenni den Sieg bejubeln. Loris Lang reüssierte in der Kategorie 2. Auch bei den jüngsten Teilnehmern (Kategorie 3) waren die Biberister erfolgreich. Dario Rohn (Rang 6), Jano Itel (Rang 9) und Levi Hübner (Rang 15) wurden hier mit einem Zweig ausgezeichnet.

Im Sektionswettspiel starteten alle Jungtambouren gemeinsam in der Kategorie 2. Unter der Leitung von Tobias Hubacher resultierte der gute zweite Rang. Die Biberister mussten sich nur von den Jungtambouren aus Ittigen geschlagen geben.

Meistgesehen

Artboard 1