Stundenhilfeverein

Spannender Lottonachmittag

megaphoneVereinsmeldung zu Stundenhilfeverein
wann kommt meine Zahl?

Konzentration im Saal

wann kommt meine Zahl?

Spannender Lotto-Nachmittag

Alle Jahre wieder... lädt der Stundenhilfeverein (Haushalthilfe) Niedergösgen zum Jahresbeginn alle im Pensionsalter stehenden EinwohnerInnen zu einem Seniorennachmittag mit Lotto spielen ein. Pünktlich zur Mittagszeit schloss Petrus die Schleusen, sodass die zahlreichen Gäste trockenen Fusses das, dem Wetter (nicht der Jahreszeit!) angepasste, frühlingshaft dekorierte, ref. Kirchgemeindehaus erreichten. Nach der Begrüssung durch die Präsidentin Gaby von Arx-Geiser durften sich die Gäste je drei Gratislottokarten aussuchen und bald schon herrschte gespannte Erwartung und knisternde Spannung wer wohl einen oder sogar mehrere Preise aus dem reichhaltigen Gabeltempel, allesamt gespendet vom Gewerbe aus Niedergösgen und Umgebung, erobern könnte. Die Preise werden nicht zugeteilt, sondern dürfen von den jeweiligen GewinnerInnen selber ausgelesen werden. Dass dies bei der reichhaltigen Auslese, welche von rmodischen Schal’s, Kaffeegutscheinen, Topfpflanzen, Kosmetikartikeln, Schirmen, Jasskarten, Schreibmaterialien, Kerzen, bis hin zur Tasche und einem komfortablem Bettduvet reichten, oft schwer fällt ist verständlich. Als Superlottopreis kann jeweils ein Früchtekorb angeboten werden. Greifbar war die Spannung als um den Superlottopreis gespielt wurde. Mit der Zahl 14 wurde die glückliche Gewinnerin erkoren. Einigen Gästen war die Glücksgöttin besonders wohl gesinnt, andere gingen leer aus, durften aber am Schluss als Trostpreis ein Schoggistängeli entgegennehmen. Trotz der (heimlichen) Erwartung, einen der begehrten Preise sein Eigen nennen zu können, herrschte eine gelöste, heitere Stimmung und man freute sich mit jedem Gewinner.

Anschliessend genossen die Gäste die offerierten feinen Schinkenbrötli, schmierten ihre ausgetrockneten Kehlen mit Tee avec und wurden zum Dessert mit einem vielseitigen Kuchenangebot, mit den von den Helferinnen selbstgebackenen Kuchen, verwöhnt. Dabei wurde angeregt geplaudert, gelacht, neue Bekanntschaften geschlossen oder „alte“ aufgefrischt. Es dunkelte schon als die ersten Gäste aufbrachen, und sich mit einem herzlichen „Danke, es esch so schön ond gmüetlech gsi“ auf den Heimweg machten.

Ein spezieller Dank gebührt an dieser Stelle wiederum dem Gewerbe von Niedergösgen und Umgebung, welches diesen Anlass jeweils mit grosszügigen Gaben unterstützt und dem Turnverein Fides, der jeweils die Lottoutensilien zur Verfügung stellt.

Der Vorstand der Stundenhilfe Niedergösgen freut sich, die Niedergösger SeniorInnen am 9. März 2016 zum nächsten Seniorennachmittag mit dem Auftritt des Nostalgie-Chörli’s Brittnau einzuladen. h.h.

der Lottonachmittag

Meistgesehen

Artboard 1