An einem der letzten Frühlingssonntage führte der Naturschutzverein Egerkingen seine Frühlingsexkursion durch. Bei herrlich schönem Wetter versammelten sich, frühmorgens um 06:15 Uhr, eine muntere Schar Naturinteressierter beim Schulhaus Kleinfeld. Auffallend dieses Jahr war die Beteiligung vieler Jugendlicher im Schulalter. Der Präsident Daniel Peier erfreute sich eine so Zahlreich erschienene Gästeschar begrüssen zu dürfen. Die Exkursion führte durch das Dorf oberhalb dem Friedhof entlang bis zum alten Scheibenstand und über die Sonnhaldenstrasse wieder zurück an den Ausgangsort. Auf dieser Route wurden viele spanende Beobachtungen gemacht. So etwa auffällig viele Girlitze, Goldammer, Baumfalke aber auch der Vogel des Jahres der Wanderfalke, um nur einige der dreissig gesichteten Arten zu nennen. Auch die Flora und Fauna kamen aber nicht zu kurz. So wusste der Exkursionsleiter Daniel Peier auch vieles über die Pflanzen- und  Insektenwelt zu berichten.

Angekommen am Ausgangspunkt erwartete ein reichhaltiges Frühstücksbuffet die Frühaufsteher. Vorbereitet und arrangiert wie gewohnt mit selbst gemachtem, von der Vizepräsidentin. An dieser Stelle vielen Dank allen die zum Gelingen dieses eindrucksvollen Sonntagmorgen beigetragen haben.