Solothurner Sportschützenveteranen Verband

Solothurner Sportschützen Veteranen Jahresschiessen und Versammlung

megaphoneVereinsmeldung zu Solothurner Sportschützenveteranen Verband
v. links Fähnrich Ruedi Schärer, Ehrenveteran Urs Eyer, Aktuarin Fabienne Wernli, Ehrenveteranen Friedolin Portmann, Heinz Bachofner

Neue Aktuarin und72. Jahresschiessen und Versammlung Solothuner Sportschützenveteranen in Gerlafingen Nach einem guten Mittagessen konnte der Präsident Heinz Bachofner die 72. Jahres-versammlung, in der Schützenstuben der Gemeinschaft Schiessanlage Bannholz Gerlafingen, eröffnen. Der Vorsitzende durfte eine stattliche Anzahl Gäste, von der Einwohnergemeinde Gerlafingen und weiteren Schiesssport Verbänden des Kantons, sowie Ehrenmitglieder, Ehrenveteranen und Veteranen des Solothuner Sportschützenveteranen Verband begrüssen. Mit kurzen sympathischen Worten stellte der Vice-Gemeindepräsident von Gerlafingen Thomas Wenger, das Dorf Gerlafingen in seiner aktuellen Gegebenheiten mit den vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten vor. Die Ordentlichen Geschäfte, eröffnete der Kassier Bruno Schaad, mit der Jahresrechnung 2019 welche er mit einem kleinen Verlust für das abgelaufen Jahr resultierte. Dies im Zusammen hang mit der Verschiebung der Jahresrechnung Abschlusses auf Mitte des Jahres. Die Revisoren begutachtet die Rechnung als korrekt und die Versammlung stimmte Ihr einstimmig zu. Für das 2020, sehen die Finanziellen Aufwendungen wieder besser aus, konnte der Kassier der Versammlung ein ausgeglichenes Budget präsentieren, welches die Versammlung einstimmig genehmigte. Das Tätigkeitsprogramm 2020 ist im Rahmen der vergangenen Jahre vorgesehen, mit dem Höhepunkt des Jahresschiessen und der Jahresversammlung. Der Abt. Leiter Gewehr 10/50m des Solothurner Schiesssport Verbandes (SOSV) Marcel Studhalter informierte in seinem Grusswort, aber die aktuellen Tätigkeiten im Solothurner Schiesswesen. Unter Wahlen durfte der Präsident eine neu Sekretärin der Versammlung präsentieren in der Person von Fabienne Wernli. Dies nachdem über 3 Jahre, niemand gefunden wurde im Verband für diese Amt. Einstimmig hat die Versammlung Fabienne Wernli der Sportschützen Aeschi als neue Sekretärin in den Vorstand gewählt. Mit einem Blumenstrauss wurde Sie im Vorstand begrüsst. Zu Ehrenveteranen Ernennung, durfte der Vice-Präsident Urs Phillot folgende Veteranen zu Ehrenveteranen vorschlagen, nach dem alle minderst 15 Jahre dem Verband angehören: Rudolf Balmer Welschenrohr, Hans Buser Erlinsbach, Pasquale Di Bernardo Oensingen, Urs Eyer Winisdorf, Friedolin Portmann Pratteln, Heinz Bachofner Starrkirch-Wil . Mit grossen Applaus, wurden die erwähnten 6 Aktiven für ihre verbandstreue geehrt. Andre Eigenherr Präsident der Sportschützen Gerlafingen und Verantwortlicher des Anlasses in Gerlafingen, stellte den Verein und ihre Sportlichen Aktivitäten kurz vor. Das Jahresschiessen und Versammlung 2020 hat die Versammlung den Sportschützen Gretzenbach einstimmig zu gesprochen Der Schützenmeisters des Verbandes Arno Schenk konnte zum Abschluss der Versammlung, der Rangverkündigung des Jahresschiessen 2019 verkünden. Mit Spannung konnte er nachstehende Gewinner der verschiedenen Stiche bekannt geben und Ihnen die entsprechende Auszeichnungen überreichen. Kranzstich: 1. Rang 98 Pkt. Studer Markus Unterentfelden, 2. Rang 98 Pkt. Eigenherr Urs, Obergerlafingen, 3. Rang 98 Pkt. Vögeli Daniel Obergerlafingen 4. Rang 98 Pkt. Eigenherr Sonia, Obergerlafingen, 5. Rang 98 Pkt. Bangerter Fritz Schnottwil. Prämienstich: 1. Rang 60 Pkt. Affolter Ernst, Leuzingen, 2. Rang 60 Pkt. Kaiser Markus Hofstetten, 3. Rang 59 Pkt. 6 Schützen mit 59 Pkt. Gruppenwettkampf: 1. Rang 289 Pkt. Gr. Kentuckys, Gerlafingen, 2. Rang 288 Pkt. Gr. Möösliholz, Biezwil 3. Rang 288 Pkt. Gr. St Hubertus, Gretzenbach Total haben 12 Gruppen an diesem Wettkampf teilgenommen. Die komplette Rangliste kann unter www.vvs-asvts.ch angesehen werden. Nachdem alle Gewinner der verschieden Wettkämpfe die Auszeichnungen empfangen haben, durfte der Vorsitzende allen Teilnehmern herzlich danken für ihre Teilnahme und dem Interessen am SOSSV. H. Bachofner / SOSSV Ehrenveteranen

v. links Fähnrich Ruedi Schärer, Ehrenveteran Urs Eyer, Aktuarin Fabienne Wernli, Ehrenveteranen Friedolin Portmann, Heinz Bachofner

  1. Jahresschiessen und Versammlung

 Solothuner Sportschützenveteranen in Gerlafingen

Nach einem guten Mittagessen konnte der Präsident Heinz Bachofner die 72. Jahres-Versammlung, in der Schützenstuben der Gemeinschaft Schiessanlage Bannholz Gerlafingen, eröffnen. Der Vorsitzende durfte eine stattliche Anzahl Gäste, von der Einwohnergemeinde Gerlafingen und weiteren Schiesssport Verbänden des Kantons, sowie Ehrenmitglieder, Ehrenveteranen und Veteranen des Solothuner Sportschützenveteranen Verband begrüssen.                                                                                               Mit kurzen sympathischen Worten stellte der Vice-Gemeinde Präsident von Gerlafingen Thomas Wenger, das Dorf Gerlafingen in seiner aktuellen Gegebenheiten mit den vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten vor.                                                              Die Ordentlichen Geschäfte, eröffnete der Kassier Bruno Schaad, mit der Jahresrechnung 2019 welche er mit einem kleinen Verlust für das abgelaufen Jahr resultierte. Dies im Zusammen hang mit der Verschiebung der Jahresrechnung Abschlusses auf Mitte des Jahres. Die Revisoren begutachtet die Rechnung als korrekt und die Versammlung stimmte Ihr einstimmig zu.             Für das 2020, sehen die Finanziellen Aufwendungen wieder besser aus, konnte der Kassier der Versammlung ein ausgeglichenes Budget präsentieren, welches die Versammlung einstimmig genehmigte.                                                                   Das Tätigkeitsprogramm 2020 ist im Rahmen der vergangenen Jahre vorgesehen, mit dem Höhepunkt des Jahresschiessen und der Jahresversammlung.                                                                 Der Abt. Leiter Gewehr 10/50m des Solothurner Schiesssport Verbandes (SOSV) Marcel Studhalter informierte in seinem Grusswort, aber die aktuellen Aktivitäten im Solothurner Schiesswesen.                                                                               Unter Wahlen durfte der Präsident eine neu Sekretärin der Versammlung präsentieren in der Person von Fabienne Wernli. Dies nachdem über 3 Jahre, niemand gefunden wurde im Verband für diese Amt. Einstimmig hat die Versammlung Fabienne Wernli aktiv bei den  Sportschützen Aeschi als neue Sekretärin in den Vorstand gewählt. Mit einem  Blumenstrauss wurde Sie im Vorstand begrüsst.                                                      Zu Ehrenveteranen Ernennung, durfte der Vice-Präsident Urs Phillot folgende Veteranen zu Ehrenveteranen vorschlagen, nach dem alle minderst 15 Jahre dem Verband angehören: Rudolf Balmer Welschenrohr, Hans Buser Erlinsbach, Pasquale Di Bernardo Oensingen, Urs Eyer Winisdorf,  Friedolin Portmann Pratteln, Heinz Bachofner Starrkirch-Wil . Mit grossen Applaus, wurden die erwähnten 6 Aktiven für ihre verbandstreue geehrt. Andre Eigenherr Präsident der Sportschützen Gerlafingen und Verantwortlicher  des Anlasses in Gerlafingen, stellte den Verein und ihre Sportlichen Aktivitäten kurz vor.                                   Das Jahresschiessen und Versammlung 2020 hat die Versammlung den Sportschützen Gretzenbach einstimmig zu gesprochen.                                                                                      Der Schützenmeisters des Verbandes Arno Schenk konnte zum Abschluss der Versammlung, der Rangverkündigung des Jahresschiessen 2019 verkünden. Mit Spannung konnte er nachstehende Gewinner der verschiedenen Stiche bekannt geben und Ihnen die entsprechende Auszeichnungen überreichen.

Kranzstich:                                                                                           1. Rang 98 Pkt. Studer Markus Unterentfelden,                                 2. Rang 98 Pkt. Eigenherr Urs, Obergerlafingen,                               3. Rang 98 Pkt. Vögeli Daniel Obergerlafingen                                   4. Rang 98 Pkt. Eigenherr Sonia, Obergerlafingen,                           5. Rang 98 Pkt. Bangerter Fritz Schnottwil.                Prämienstich:                                                                                       1. Rang 60 Pkt. Affolter Ernst, Leuzingen,                                          2. Rang 60 Pkt. Kaiser Markus,  Hofstetten                                        3. Rang 59 Pkt. 6 Schützen mit 59 Pkt.

Gruppenwettkampf:                                                                             1. Rang 289 Pkt. Gr. Kentuckys,    Gerlafingen,                                   2. Rang 288 Pkt. Gr. Möösliholz,   Biezwil                                           3. Rang 288 Pkt. Gr. St Hubertus,  Gretzenbach                                     Total haben 12 Gruppen an diesem Wettkampf teilgenommen.

Die komplette Rangliste kann unter www.vvs-asvts.ch angesehen werden.                                                                                    Nachdem alle Gewinner der verschieden Wettkämpfe die Auszeichnungen empfangen haben, durfte der Vorsitzende allen Gästen und aktiven Teilnehmern herzlich danken für ihre Teilnahme und dem Interessen am SOSSV.  

 H.Bachofner / SOSSV

Meistgesehen

Artboard 1