In der Litzi in Balsthal fand traditionell zu Jahresbeginn die 115. Generalversammlung der Musikgesellschaft Konkordia Balsthal statt. Der Präsident Marcel Heutschi blickte an der mit 49 Stimmberechtigten gut besuchten Versammlung auf ein ereignisreiches und spannendes Jahr zurück.

Höhepunkt des Jahres war, nebst den zahlreichen musikalischen Auftritten und geselligen Anlässen, die Vereinsreise an das Blasmusikfestival am Wilden Kaiser nach Ellmau im Tirol. Ebenso fanden das traditionell durchgeführte Frühlingskonzert, sowie das Winterkonzert Erwähnung.

Hans Burkhalter amtet seit 2001 als musikalischer Leiter bei der MG Konkordia Balsthal. Er hat sich entschlossen, sich dieses Jahr nicht mehr als Dirigent zur Wahl zu stellen. Jedoch wird Hans Burkhalter bis Ende Juni 2019 die Konkordia bei ihren bevorstehenden Anlässen unterstützen. Insbesondere der Showwettbewerb in Aedermannsdorf und das Blasmusikfestival in Olten gelten hier als eigentliche Höhepunkte. Die MG Konkordia Balsthal dankt Hans Burkhalter für 18 Jahre grossartige Arbeit und für die mit ihm erzielten Erfolge.

In diesem Jahr konnte die Konkordia erfreulicherweise drei Neuaufnahmen tätigen. Muriel Bieli (Querflöte), Ramon Meier (Waldhorn) und Adrian Bobst (Perkussion) werden zukünftig die Reihen der Konkordianer verstärken. Der Verein freut sich auf die kommenden Proben und Anlässe mit ihnen.

Bei verschiedenen Funktionen innerhalb des Vereins gab es Wechsel. Esther Heutschi wird zusätzlich das Amt von der aus dem Vorstand ausgetretenen Tamara Aebi-Berger als Sekretärin übernehmen. Neu in den Vorstand wurde Doris Grolimund als Festwirtin gewählt. Matthias von Burg wird neu als Fotograf in der MG Konkordia anzutreffen sein und Peter von Burg wird das Amt als Chronist übernehmen.

Für 25 Jahre aktives Musizieren wurde Andreas Kamber zum kantonalen Veteran ernannt und geehrt. Den zurücktretenden Chargierten wurde als Dank ein persönliches Präsent übergeben.

Mit dem Ausblick auf kommende Anlässe schloss Marcel Heutschi die Generalversammlung als Vereinspräsident. Mit dem “Bauschtler Schnitzubank-Obe”, welcher am 01.03.2019 stattfindet, wird die Konkordia Balsthal in ein weiteres spannendes Vereinsjahr starten.

Der anschliessende Unterhaltungsabend in der Litzi, welcher vom Bass- und Perkussion-Register organisiert wurde, rundete schliesslich den Tag in einem gemütlichen Rahmen ab.

Weitere Informationen unter www.konkordia-balsthal.ch.

Text: Livia Studer, Herbetswil

Fotos: Esther Jenni-Heutschi, Balsthal