Am vergangenen Wochenende, dem 28. und 29. April begann für unsere Nachwuchsturnerinnen und Turner die Saison, ausgestattet mit den neuen Turndresse. Wir sind mehr als stolz, dass alle unsere Turnenden mit einem strahlenden Gesicht und einer Medaille oder einer Auszeichnung nach Hause gehen konnten. Die 20 Kinder holten sich eine Gold, eine Silbermedaille sowie 13 Auszeichnungen:

Am Samstag den 28. April starteten die Mädchen der Kategorie 3 Ihren ersten Wettkampf dieser Saison in Matzendorf. Fast 90 Turnerinnen standen, verteilt auf mehrere Abteilungen bereit zum Wettkampf. Mit einer starken und soliden Leistung holten sich die Turnerinnen drei Auszeichnungen. Leanne Kobelt beendete den Wettkampf auf dem 13. Platz gefolgt von ihrer Teamkollegin Elina Boutellier auf dem 15.Rang. Lea Bürge holt sich mit dem 30. Rang noch eine Auszeichnung, während Siri Gallauer diese um einen Platz verpasste. Mit grossem Engagement während den Trainings ist es kaum zu erkennen, dass dies die erste Saison in der Kategorie 3 für die Mädchen ist.

Noé Baumann holt sich im ersten Wettkampf mit einer Gesamtpunktzahl von 45.25 seinen ersten Podestplatz in der Kategorie 3. Ganz zufrieden ist er jedoch nicht: Es hatten sich zu viele Flüchtigkeitsfehler eingeschlichen welche ihm den ersten Platz gekostet haben. Neben den gesamthaft 35 Turner, holten sich Misha Hurschler und Mischa Oppliger mit den Rängen 7 und 11 je eine Auszeichnung. In der Kategorie 2 der Knaben schafften auch die beiden jungen Turner den Schritt in die Auszeichnungen mit den Rängen 6 und 11.

In der Kategorie 4 der Mädchen starteten ganze 72 Turnerinnen. Fiona Gerber erturnet sich mit einem herausragenden Wettkampf den etwas undankbaren 4. Rang dicht gefolgt von ihren Turnkolleginnen Deborah Joss und Anna Peier auf Rang 6. Auch in den Auszeichnungen findet sich Zoe Bihler auf dem Rang 25. Trotz sehr grosser Anspannung und Nervosität absolvierten die vier Turnerinnen einen grossartigen Wettkampf.

Am Sonntag gab es bereits die nächste Medaille für den Turnverein Dulliken, herausgeturnt von Joya Gerber. Mit einer Gesamtpunktzahl von 37.65 Punkten gewann Joya vor den Anderen 73 Turnerinnen der Kategorie 2. Auch eine Auszeichnung holten sich Loenie Blösch und Simone Fuss mit den Rängen 16 und 20. Vier weitere Turnerinnen des Geräteturnen Dullikens bestritten ihren ersten Wettkampf in dieser Kategorie. Auch wenn es noch nicht ganz für eine Auszeichnung reichte war die Freude am Turnen bei den Mädchen zu sehen.

Herzliche Gratulation all unseren erfolgreichen Turnerinnen und Turnern!

Yves Aeschbacher