Wie schnell die Zeit vergeht. Bereits zum dritten Mal trifft sich die Primarschule Hägendorf vor der Raiffeisen Arena, um sich in Gruppen- und Einzelsportarten zu messen. Das Wetter ist gut, die Kinder sind motiviert, beste Vorzeichen also einen schönen Vormittag in Hägendorf zu erleben.

Bei den Einzeldisziplinen Weitsprung, Weitwurf und 60 Meter Lauf, welche im Rahmen des UBS Kids Cup durchgeführt werden, messen sich die Teilnehmer in Schnellkraft und Beweglichkeit. Für die Gruppenwertung sind beim Ballfangen, Pedalo fahren, Fussball-, Basketball-, und Unihockeyparcours Geschick, Koordination und Teamgeist gefragt. Viele Eltern, Geschwister und Leichtathletikfans werden vom STV Hägendorf am Morgen mit Kaffee und Gipfeli, später mit Bratwürsten vom Grill verwöhnt.

Am Nachmittag kommt es zum Wettkampf um den Titel des „schnällschte Meitschi und Bueb“. Neben den Ausscheidungen in den einzelnen Altersstufen können auch die jüngsten beim „Pfüderirennen“ und die sportlichen Eltern beim „schnällschte Mami und Papi“ ausser Konkurrenz ein bisschen Wettkampfluft schnuppern. Als Höhepunkt treten jeweils die drei schnellsten jeder Altersstufe zum Finallauf an. Mit sensationellen Zeiten werden Lisa Ritter und Kasim Kasim zu den schnellsten Hägendörfern gekürt.

Die Rangverkündigung markiert den Schlusspunkt eines vielseitigen und spannenden Sporttages. Vielen Dank an alle Helfer des STV und an die Lehrer der Primarschulen Späri und Oberdorf. Wir freuen uns den Hägendörfer Schülern auch  nächstes Jahr wieder einen tollen Tag zu bieten! Einige Fotos sowie die Ranglisten des „schnällschte Hägendörfer“ finden Sie auf unserer Homepage www.stvhaegendorf.ch.

Hägendorf, 05. Mai 2018 / PA & JV