Nach gelungenen Schneesporttagen der letzten Jahre wurde auch in diesem Jahr für alle Mitglieder vom Schiessverein Gansingen wieder ein solcher organisiert. Die Teilnehmer erlebten einen wunderschönen und unfallfreien Tag im Schnee, welcher mit einem urchigen Käsefondue im Restaurant Gartenlaube Gansingen, serviert in einer Dachrinne, beendet wurde.

Am Samstag, 2. März, fuhren 16 Mitglieder vom Schiessverein Gansingen schon früh am Morgen Richtung Hoch-Ybrig. Für die lustige und illustre Gruppe sagten die Wetterfrösche für diesen Tag durchzogenes Winterwetter voraus. Es kam aber besser als vorausgesagt, denn bereits bei der Talstation angekommen, begrüssten uns die ersten Sonnenstrahlen, die uns während des Tages immer wieder besuchten. Kurz nachdem die Tageskarten gelöst waren, konnte die gemischte Truppe bestehend aus Skifahrern und einigen Downhill-Schlittlern die frisch präparierten Pisten geniessen. Nach einem kurzen Einfahren zogen uns die Ski’s plötzlich, aus noch ungeklärten Gründen, Richtung Skihütte wo wir dann wohl oder übel einen Kaffeehalt machen mussten. Nach dieser kurzen Pause und durch das tolle Wetter motiviert, blühten die Teilnehmer zu Höchstleistungen auf! Für das Mittagessen fanden sich alle wieder gemeinsam in einer Skihütte ein. Frisch gestärkt und bei noch guten Schneeverhältnissen ging es dann wieder auf die Bretter oder Schlitten. Nach rasanten Abfahrten wurde es dann aber langsam Zeit die Skier wieder in den Bus zu laden und die Heimreise anzutreten. Zum Glück reichte die Zeit noch für einen kurzen Abstecher zum Après-Ski in der Bar bei der Talstation Dies gehört natürlich auch zu einem Schneesporttag.

Als Abschluss wurde ein Fondueplausch organisiert, welcher bereits in letzten Jahren von den Mitgliedern geschätzt wurde. In diesem Jahr durften wir im Restaurant Gartenlaube, Gansingen ein sehr feines Fondue aus dem «Dachhängel» geniessen. Nach ausgiebigen Analysen der einzelnen Abfahrten neigte sich dann ein gelungener Tag langsam dem Ende entgegen. Der Chauffeur Andi brachte noch alle Schneesportler nach Hause und hofft, dass dieser Tag bei allen in guter Erinnerung bleibt.