Samaritersache ist Herzenssache – sowohl anatomisch wie auch gefühlsmässig. Dies fanden

auch 3 neue Mitgliederinnen, welche anlässlich der kürzlich stattgefundenen 104. General-versammlung herzlich im Verein aufgenommen wurden. Der Jahresbericht des Präsidenten Raphael Bader zeigte eindrücklich, was die passionierten Samariterinnen und Samariter im letzten Jahr alles geleistet haben. Zum Beispiel der interne Refresher IVR Stufe 2, Einsätze bei Sanitätsdiensten in der Region, öffentliche Kurs (Nothilfekurs und Nothilfe bei Kleinkindern), Firmenkurse, Ferienpass und das Dorffest. In sehr guter Erinnerung blieb auch die 2-tägige Reise ins Tessin. Die Jahresrechnung wurde durch die Kassierin Marietta Büttiker tadellos und kompetent erläutert. Die Rechnung schloss im Minus, sicher nicht zuletzt wegen höheren Beiträgen an den Schweiz. Samariterbund und Interverband für Rettungswesen sowie anspruchsvollere und kostenintensivere oblig. Weiterbildungen der Samariterlehrerin. Mehr als die Hälfte der Samariterinnen und Samariter werden für den Besuch von mehr als 9 fachtechnischen Übungen geehrt. Das Jahresprogramm 2019 verspricht wiederum attraktive Übungen – nebst klassischer 1. Hilfe besuchen die Samariter die Alarmzentrale in Solothurn, informieren sich über Transplantationen und lassen sich von der Feuerwehr Oensingen den Umgang mit Elektroautos erklären. In über 46 Stunden Sanitätsdiensteinsatz waren 21 Samariterinnen und Samariter bei 5 Anlässen für die Erste Hilfe verantwortlich. Der Präsident verdankte das Engagement des Vorstandes, den Kassenrevisoren, dem Web-Master, den Reiseverantwortlichen und der Samariterlehrerin sowie allen aktiven Samaritern für ihr Mitdenken und Schaffen. Alle Vorstandsmitglieder stehen dem Verein für weitere zwei Jahre zur Verfügung und wurden von der Generalversammlung einstimmig gewählt: Bader Raphael (Präsident), Zeltner Rita (Vize-Präsidentin), Büttiker Marietta (Kassierin), Sulser Therese (Aktuarin), Grolimund Evelyne (Beisitz), Kaister Andrea (Beisitz), Bader Yvonne (Kursleitung, Samariterlehrerin). Auf unserer Homepage «www.samariter-oberbuchsiten.ch» sind weitere interessante Informationen über den Verein zusammengefasst. Die Begrüssungsworte von Präsident Raphael Bader noch in Erinnerung schliesst die Generalversammlung: «Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist! Wie wahr!
Yvonne Bader