Turnverein KTV St. Martin Mümliswil

Remo Bader ist neues Ehrenmitglied

megaphoneVereinsmeldung zu Turnverein KTV St. Martin MümliswilTurnverein KTV St. Martin Mümliswil
Beim gemütlichen Teil der Generalversammlung war man auch beim Karaoke mit Elan dabei!

Karaoke.JPG

Beim gemütlichen Teil der Generalversammlung war man auch beim Karaoke mit Elan dabei!

Am Donnerstag, 19. März 2015 traf sich eine fröhliche Turnerschar im Saal des Gasthof Ochsen zum geschäftlichen Teil der 81. Generalversammlung des KTV St. Martin Mümliswil. Die genehmigte Traktandenliste behandelte die üblichen Punkte. In seinem Jahresbericht liess Präsident Urs Ackermann vor allem Bilder sprechen. Die Impressionen stammten vom Fastnachtsumzug, an welchem der KTV die Schul-Veloreise mit Lehrer „Bader Sepp“ mimte, vom Leiterhock und von der wohl spektakulärsten Rutschbahn der Welt – der Skisprungschanze in Engelberg. Der Turnausflug im Seilpark Balmberg, der Vereinssporttag und das „perfekt organisierten“ Zentralschweizer Sportfest in Rothenburg-Emmen durfte im Jahresrückblick nicht fehlen.  

Zwischen den verschiedenen Traktandenpunkten wurden jeweils die Ehrungen vorgenommen. So durften Patricia Ackermann und Josef Fluri für den Gewinn der Vereinsmeisterschaft geehrt werden und im Martinscup, einem Jahres-Mehrkampf, triumphierte Remo Bader. In den verschiedenen Riegen konnten Turnerinnen und Turner für einen lückenlosen Turnstundenbesuch, für langjährige Leitertätigkeit, für die Treue zum KTV oder für einen speziellen Einsatz zugunsten des Vereins ein Präsent entgegen nehmen.  Als Höhepunkt konnte Josef Fluri für seinen Turnfestsieg in Rothenburg-Emmen gefeiert werden.

Tanja Roth als Kassenwartin durfte von einer äusserst erfreulichen Jahresrechnung berichten, an welcher das mit grossem Elan und Einsatz durchgeführte und von den Mümliswilerinnen und Mümliswilern sehr gut besuchte Martinsfest einen massgeblichen Anteil hatte. Drei Demissionen standen erfreulicherweise acht Neuaufnahmen gegenüber, welche durch die Generalversammlung mit grossem Applaus bestätigt wurden. Auch der Vorstand und der Präsident wurden mit Applaus von den Anwesenden für ein weiteres Jahr gewählt. Leider musste der KTV im Berichtsjahr vom langjährigen und engagierte Mitglied Max Hutmacher, welcher am 5. März 2015 verstorben war, Abschied nehmen. Für sein grosses Engagement in unzähligen Chargen des Vereins wurde Remo Bader vom Vorstand als Ehrenmitglied vorgeschlagen und durch die Generalversammlung mit anhaltendem Applaus gewählt. So fand der geschäftliche Teil der 81. Generalversammlung einen würdigen Abschluss.

Unter dem Motto „Zurück in die Zukunft“ war der Vorstand für die Gestaltung des gemütlichen Teils der Generalversammlung zuständig. Bei verschiedenen Aktivitäten aus den Jahren 1885, 1955, 1985 und 2015, welche die Handlungszeiten der bekannten Kinofilm-Trilogie markieren, durften sich die verschiedenen Tische messen. Speziell das Karaoke aus dem Jahr 1985 forderte alle Gruppen ungemein. Neben dem Spielen und kurzen Sequenzen aus den jeweiligen Filmen kamen auch das Essen und Trinken und die Gespräche an den Tischen nicht zu kurz und nach Mitternacht klang die Reise durch drei Jahrhunderte gemütlich aus. (Monika Kammermann/Urs Ackermann)

Meistgesehen

Artboard 1