Vom 9. bis zum 11. Juni 2017 wird in Matzendorf eines der grössten Feste im Kanton stattfinden: das Regionalturnfest Thal-Gäu/Olten-Gösgen (RFT 2017). Auch wenn es bis zu diesem Grossanlass noch 18 Monate dauert, wurden die ersten Grundsteine bereits gelegt.

Im Sommer 2017 versammeln sich voraussichtlich rund 2000 Turnerinnen und Turner im Thal. Am Wochenende vom 9. Bis zum 11. Juni 2017 werden auf den Sportanlagen in Matzendorf nicht nur spannende Wettkämpfe ausgetragen, es wird auch ein attraktives Rahmenprogramm geboten werden. 

In froher Erwartung waren deshalb die geladenen Ressortleiter aus dem Organisations-komitee, das sich aus Vertretern der Turnvereine in Matzendorf und des Regional-turnverbandes zusammensetzt.  Die organisierenden Standortvereine sind, der STV Matzendorf, die Männerriege sowie die Damen- und Frauenriege.

Gründung Trägerverein

Der OK-Präsident, David Meister, informierte über den Stand der Arbeiten, welche planmässig vorankommen. Für die Gründung des Trägervereins wurde Markus Kaufmann als Tagespräsident gewählt. 

Das Organisationskomitee des RTF 2017 umfasst acht Ressorts. Die Vorarbeiten haben bereits im Herbst des vergangenen Jahres begonnen und werden nun bis Sommer 2017 von Monat zu Monat intensiviert. Als einer der ersten Entscheide wurde das Logo für das Regionalturnfest unter mehreren Varianten ausgewählt und verabschiedet. Das Logo wurde von Matthias Eberhard entworfen, der bereits das neue Logo des
STV Matzendorf gestaltete.

Das Organisationskomitee möchte nicht nur ein erfolgreiches Turnfest organisieren, sondern den Turnsport über die Vereine hinaus in der breiten Bevölkerung bekannter machen.

ThA-160131