Am Samstag, 29. September 2018, war es wieder soweit und die Chräieschränzer Egerkingen hatten ihr Probeweekend. Nach langer Zeit trennten wir uns von unserer altbekannten Lokalität „Obere Wächte“ in Mümliswil und fuhren nach Laupersdorf ins Pfadiheim. Oben angekommen, hatten wir die Übergabe des Pfadiheims und nach einer kurzen Einrichtungszeit ging es bereits an das Einspielen und weiter mit den Registerproben bis zum Mittag. Nach der Stärkung probten wir fleissig an unseren neuen Stücken weiter und kamen sehr gut voran.

Als wir um 18 Uhr fertig waren, gab es einen Fussmarsch ins Dorf, wo wir im Restaurant Sonne unser wohlverdientes Nachtessen einnehmen konnten. Nach langem gejaule, getanze, plaudern und diskutieren, fanden auch die letzten, kurz vor der Morgensonne, den Weg in die Zimmer um sich noch einige Stunden auszuruhen.

Am nächsten Morgen ging es dann auch schon weiter mit Frühstücksbuffet und anschliessendem Non-Stop-Proben. Als wir am Nachmittag wirklich fix und fertig waren, beendeten wir das diesjährige Probeweekend. Rückblicken dürfen wir auf ein sehr erfolgreiches Weekend. Danke nochmals an unser Tambi-Team: Daniela Ullmann, Andreas Spiegel und Christoph „Bix“ Gees!