Aline Schaich hat den Gemeinderat und den Vorstand der SP Obersiggenthal informiert, dass sie sich nach intensiven Überlegungen entschlossen hat, aus beruflichen Gründen aus dem Gemeinderat Obersiggenthal zurückzutreten. Diese Entscheidung ist ihr – wie sie betont – alles andere als leicht gefallen.

„Leider ist es mir nicht möglich, meine Arbeitsstelle und das Gemeinderatsamt zeitlich weiterhin unter einen Hut zu bringen. Beides erfordert viel Engagement und Energie. Sowohl an meinem Arbeitsplatz, als auch in der Gemeinde stehen in diesem Jahr viele Veränderungen und neue Herausforderungen an. Ich werde nicht beidem gleichzeitig gerecht werden können und möchte daher im Gemeinderat Platz machen für jemanden, der sich den Bedürfnissen der Gemeinde im nötigen Ausmass annehmen kann.“ hält Aline Schaich in ihrem Rücktrittsschreiben fest.

Für Aline Schaich ist klar, dass sie bis zur Ersatzwahl ihre Aufgaben als Gemeinderätin weiterhin voll und ganz erfüllen wird. Und sie bedankt sich beim Gemeinderatskollegium, dem Verwaltungspersonal, der Schulleitung und der Schulpflege, der SP Obersiggenthal sowie bei allen anderen für die Unterstützung.

Der Vorstand der SP Obersiggenthal hat von der Demission mit grossem Bedauern, aber auch mit Verständnis Kenntnis genommen. Es ist heutzutage nicht einfach, die beruflichen Aufgaben und die Erfordernisse eines Exekutivamts zu vereinbaren. Das weitere Vorgehen in Bezug auf die notwendig werdende Ersatzwahl in den Gemeinderat wird die SP zu gegebener Zeit festlegen.

SP Obersiggenthal