Turn- und Sportverein Neuendorf

Neuendörfer Männerturner im nahen Jura unterwegs

megaphoneVereinsmeldung zu Turn- und Sportverein NeuendorfTurn- und Sportverein Neuendorf
Neuendörfer Männerturner

Neuendörfer Männerturner

Neuendörfer Männerturner im nahen Jura

16 Männerturner des TSV Neuendorf begaben sich am Samstag auf ihre eintägige Wanderung – ganz wie es im Trend der Zeit ist – Mit dem Fahrrad, öV und auf Schusters Rappen. Zuerst ging es mit dem Rad zum Bahnhof Egerkingen, dann per Bahn nach Hägendorf und von da durch die Teufelsschlucht zum Allerheiligen, alles bei schönstem Herbstwetter. Auf dem Allerheiligen gab es Kaffee und Gipfeli, für die Einten ein verspätetes Frühstück, für die meisten eine willkommene Zwischenverpflegung. Anschliessend ging die Wanderung weiter über Asp und Rütele zum Chilchli in Bärenwil. Dort stiessen vier weitere nicht mehr ganz so geländegängigen Turner zur Gruppe. Nach einem Apero in der Gartenwirtschaft gab es zum Mittagessen zwei Möglichkeiten: Wild oder Metzgete. Beides wurde reichlich genutzt. Frisch gestärkt ging es nach dem Mittag weiter an der „höche Flue“ vorbei über die Schlosshöchi, Blüemlismatt und die „Jakobsleiter“ zurück nach Egerkingen. Nach einem Zvierihalt im Rest. Von Arx kam die letzte Fuss-Etappe zum Bahnhof und schliesslich per Velo wieder nach Hause. Das Wetter hat super mitgespielt. Die Turner absolvierten einen wundervollen Wandertag. Einige recht sportlich, andere etwas gemütlicher. Alle nehmen schöne Erinnerungen an einen super Wandertag mit nach Hause.

Walter Plüss

Meistgesehen

Artboard 1