Naturfreunde Sektion Obergösgen

Naturfreunde Obergösgen suchen den Samichlaus

megaphoneVereinsmeldung zu Naturfreunde Sektion Obergösgen
..

Da es ein Schwellenbrand im Naturfreundehaus Rumpelweid das Übernachten verunmöglichte, fand dieses Jahr der Chlaushock in einem anderen Rahmen statt. Nach kurzer Umorganisation wurde halt ein Chlausabend in der Unterkirche in Obergösgen gefeiert. Man traf sich am späteren Nachmittag, um auf einem Spaziergang durch den Wald nach Spuren vom Samichlaus zu suchen. Und tatsächlich wurden hie und da Nüssli und Schokodade gefunden. Hatte der Chlaus etwa ein Loch im Sack? Der Weg zum Guggenplatz wurde somit kurzweilig.
Beim Guggenplatz wurde nicht schlecht gestaunt, lagen doch auf dem Tisch Mandarinen,Nüsse und Schokolade. Hat Der Chlaus das Loch entdeckt und den Rest auf den Tisch gelegt? Nach dieser kleinen Stärkung ging es zurück zur Kirche, wo uns ein Apero und weihnachtlich gedeckte Tische erwarteten. Rebecca Schneider hat inzwischen das Nachtessen, Spaghetti
Bolognese, gekocht, die mit grossem Appetit genossen wurden. Später erfuhren wir, dass der Chlaus leider nicht persönlich kommen konnte, jedoch jedem Kind ein Säckli da gelassen hat. Die Kinder sagten brav ihre Versli auf und Jolanda las eine Weihnachtsgeschichte vor. So wurde dieser Abend trotzallem doch noch ein gelungener Anlasss.
Nächster Anlass 8. Dezember Allwettertour . Bitte Informieren sie sich unter www.naturfreunde-obergoesgen.ch

Meistgesehen

Artboard 1