BTV Aarau Athletics

«Nachwuchs Hallen SM» - Valentina Rosamilia ist Doppelschweizermeisterin

megaphoneVereinsmeldung zu BTV Aarau AthleticsBTV Aarau Athletics
Valentina Rosamilia (Mitte) über 400m (Bild: Philip Salathe)

Valentina Rosamilia (Mitte) über 400m (Bild: Philip Salathe)

Valentina Rosamilia holt sich nach 2019 erneut das Double über 400m und 1500m und das innerhalb einer Stunde. Die junge Hunzenschwilerin macht es über die 400m aber spannend. Zum Schluss siegt sie dank eines bestechenden Antritts über die letzten 40m. Neben den zwei Goldmedaillen von Rosamilia holen Lukas Baroke (Kugel) und Leonie Moll (Stab) zwei weitere Titel nach Aarau. Das Aarauer Medaillenergebnisse wird durch die Bronzemedaille von Timo Zingg abgerundet. Mit der Hallen Nachwuchs SM geht die Wintersaison zu Ende und wir freuen uns bereits jetzt auf den Sommer.

Hallen Nachwuchs SM 2020 Magglingen

Medaillenübersicht

Gold: Lukas Baroke (Kugel U20), Leonie Moll (Stab U20), Valentina Rosamilia (1000m U18), Valentina Rosamilia (400m U18)
Bronze: Timo Zingg (Stab U16)
Medaillenspiegel:
2020: 4 / 0 / 1 (5)
2019: 4 / 2 / 1 (7)
2018: 2 / 2 / 2 (6)
2017: 1 / 2 /1 (4)
2016: 1 / 0 / 1 (2)
2015: 0 / 1 / 2 (3)

Valentina Rosamilia

Die 17-Jährige bestritt an diesem Wochenende ein taffes Programm: Am Samstag und am Sonntag stand je ein Lauf über 400m und 1000m an! Die Vorläufe am Samstag meisterte Valentina mit Bravour. In 56.49s qualifizierte sie sich souverän als Seriensiegerin für den Final. Über 1000m reichte sogar eine Zeit 20 Sekunden langsamer als ihre persönliche Bestleistung, um sich für den Final zu qualifizieren. Auch diesen Vorlauf siegte sie souverän. Im Final über 1000m liess Rosamilia nichts anbrennen. Mit einem Start- / Ziel-Sieg holt sie sich ihre erste Goldmedaille des Tages. Über 400m war sie dann aber etwas mehr gefordert. Lieke Wehrung (TV Cham 1884) hatte in der letzten Kurve noch einen leichten Vorsprung. Dank eines starken Schlusssprints sicherte sich Valentina Rosamilia ihre zweite Goldmedaille des Tages. Damit holt sie sich wie bereits im letzten Jahr das Double über 400m und 1000m.

Lukas Baroke

Das Multitalent darf sich einmal mehr Schweizermeister nennen - Jedoch zum ersten Mal als bester Nachwuchskugelstösser in der Halle. Er begann seinen Wettkampf mit einem verhaltenen Start von 13.67m beim ersten Stoss. Sodann steigerte er sich im zweiten Versuch auf 15.21m, was bereits gereicht hätte für den Sieg. Im fünften Versuch jedoch übertrumpfte er beinahe seine persönliche Bestleistung: Mit 15.43m katapultierte er die Kugel noch weiter weg von seinen Verfolgern und machte sich damit zum souveränen U20-Schweizermeister. Herzliche Gratulation!

Timo Zingg

Er lässt sich so schnell nicht verunsichern: Während andere Athleten bereits bei 2.30m einstiegen, liess sich Timo Zingg Zeit. Viel Zeit. Zusammen mit dem Schweizermeister Valentin Imsand (CS 13 Etoiles) stieg er erst bei 3.60m in den Wettkampf ein, was jedoch noch immer 40cm unter seiner persönlichen Bestleistung liegt. Diese Höhe überspringt er im zweiten Versuch. Anschliessend lässt er die Höhen 3.65m und 3.70m aus, versucht sich über 3.75m - und scheitert nach drei Fehlversuchen. Damit gilt sein erster Sprung für die Gesamtwertung! Dieser reicht jedoch, um sich nach seinem letztjährigen Schweizermeistertitel den dritten Rang und damit die Bronzemedaille bei den U16 zu sichern. Mutig gepokert, richtig spekuliert und souverän abgeliefert - Bravo Timo!

Leonie Moll

Nach eher durchzogenen Leistungen ging heute, Sonntag, im End der Welt bei der jungen Zurzacherin Leonie Moll endlich der Knopf auf. Bis und mit 3.40m blieb sie ohne Fehlversuch und hatte am Ende, mit Lea Baltiswiler (TV Thalwil) nur noch eine Konkurrentin zu schlagen. Dank der Überquerung von 3.40m legte Moll vor. Nun musste Baltiswiler nachziehen und liess die nächste Höhe aus. Am Ende reichte die sichere Überquerung von 3.50m zur Goldmedaille.

Alle Resultate


1. Rosamilia Valentina (U18W) VL 400m 56.49s q / F 56.59s Gold!
1. Rosamilia Valentina (U18W) VL 1000m 3:04.53 min Q / F 2:54.82min Gold!
1. Baroke Lukas (U20M) Kugelstoss 15.43m Gold!
1. Moll Leonie (U20W) Stabhochsprung 3.50m Gold!
3. Zingg Timo (U16M) Stabhochsprung 3.60m Bronze!

Aerni Tyler (U16M) Kugelstoss 12.24m
Stukator Fabio (U18M) Stabhochsprung 3.80m
Meier Enrico (U18M) 60m VL 7.34s q / FB 7.27s
Denzler Elias (U16M) VL 1000m 3:01.21 min Q /
Gloor Robin (U16M) VL 1000m 2:59.64 min q /
Aerni Tyler (U16M) VL 60m 7.73s
Oeschger Lars (U16M) 1000m disqualifiziert
Kissling Sandro (U20M) 60m disqualifiziert

Littmann Sarina (U16W) 1000m VL 3:17.06 min
Rosamilia Nina (U18W) 1000m VL 3:16.18 min
Coric Carolina (U18W) 60m VL 8.33s
Freda Laura (U18W) Weitsprung 5.13m
Freda Laura (U18W) 60m VL 8.18s
Fiore Joana (U20W) 60m VL 8.17s
Graber Alisha (U16W) Stabhochsprung 2.55m
Graber Shania (U18W) Stabhochsprung 3.00m
Nardelli Micaela (U20W) Kugelstoss 10.56m
Schön Katharina (U20W) 1000m 3:04.25min
Tan Virginia (U18W) 400m 60.55s
Wick Selina (U18W) Stabhochsprung 3.00m

Meistgesehen

Artboard 1