Musikgesellschaft Etziken

Musikgesellschaft Etziken überreicht Schülerinstrumente

megaphoneVereinsmeldung zu Musikgesellschaft Etziken
Vincenz Spada, David Meer, Heinrichswil (Saxophon), Jael Meer, Heinrichswil, (Querflöte), Elias Rätz, Aeschi (Saxophon), Valentin Müller, Aeschi (Es-Horn), Lena Baschnagel, Aeschi (Querflöte), Stefan Berger (Präsident MGE) (auf dem Bild fehlt Maximilian Grossmann, Aeschi, Saxophon)

Vincenz Spada, David Meer, Heinrichswil (Saxophon), Jael Meer, Heinrichswil, (Querflöte), Elias Rätz, Aeschi (Saxophon), Valentin Müller, Aeschi (Es-Horn), Lena Baschnagel, Aeschi (Querflöte), Stefan Berger (Präsident MGE) (auf dem Bild fehlt Maximilian Grossmann, Aeschi, Saxophon)

Das Jugendförderungsprojekt der Musikgesellschaft Etziken wird auf das neue Schuljahr hin konkret in die Tat umgesetzt. Nachdem der Verein anlässlich seiner letzten Generalversammlung einen namhaften Geldbetrag zur Jugendförderung gesprochen hatte, konnten nun sechs fabrikneue Instrumente unentgeltlich an die Musikschülerinnen und -schüler ausgeliehen werden. Erfreut wurde zur Kenntnis genommen, dass sich auf das Schuljahr 17/18 hin sechs Kinder neu für das Erlernen eines Blasinstruments angemeldet haben. Für die insgesamt 9 Schülerinnen und Schüler, welche ein Blasinstrument erlernen, bezahlt die MGE zudem Fr. 1‘000.- an die Elternbeiträge für den Musikschulunterricht.

Am Montagabend, den 14. August 2017, konnten im Probelokal der Musikgesellschaft Etziken ein Es-Horn, zwei Querflöten und drei Saxophone an die Musikschülerinnen und -schüler der Regionalen Schule äusseres Wasseramt überreicht werden. Unter fachkundiger Anleitung des Instrumentenlieferanten Spada Music, Burgdorf, wurde den jungen Musikantinnen und Musikanten die Handhabung und Pflege der Instrumente erläutert. Die Musikgesellschaft Etziken wünscht den Kindern viel Spass beim Musizieren und hofft, dass ihr Beitrag zum Erhalt der Blasmusik Früchte tragen wird.

Meistgesehen

Artboard 1