Naturfreunde Schweiz Sektion Langendorf

Mit Steigeisen und Pickel unterwegs

megaphoneVereinsmeldung zu Naturfreunde Schweiz Sektion LangendorfNaturfreunde Schweiz Sektion Langendorf

Zum Saisonauftakt für Hochtouren stand bei den Naturfreunden die Gletschertour für Einsteiger auf dem Programm. Mit Bahn und Seilbahn machte sich eine Gruppe von 11 Teilnehmer auf den Weg in die Lenk und weiter auf den Bettelberg. In einer wunderbaren Höhenwanderung über den Tungelpass vorbei am Iffigsee erreichte die Gruppe nach einer fünfstündigen Wanderung die schön gelegene Wildhornhütte. Nach einem feinen Nachtessen wurde noch ein wenig gefachsimpelt und die Tour vom nächsten Tag besprochen, bevor es dann um 22 Uhr zu Bett ging. Bereits um 5 Uhr gab es Frühstück und dann ging es los zum Abenteuer Wildhorn. Nach einem steilen Anstieg ging es bald auf den Gletscher wo Seile und die Steigeisen montiert wurden. In gemächlichem Tempo ging es über die immer noch mit viel Schnee bedeckten Gletscher Richtung Gipfel. Nach einer steilen Gipfelpassage war es dann geschafft und die wunderbare Aussicht von den Berner- über die Walliseralpen bis hin zum Mont Blanc konnte genossen werden. Besonders für die Einsteiger war es ein tolles Erlebnis auf dem Wildhorn auf 3247m zu stehen und die eine oder andere Freudenträne wurde aus den Augen gewischt. Der lange Abstieg über Wildhornhütte und Iffigsee auf die Iffigenalp ging dann noch einmal so richtig in die Beine und müde aber zufrieden machten sich die Bergsteiger auf den Heimweg. Besten Dank an den Leiter Dani Pfister für die schöne Tour, die sicher noch allen lange in Erinnerung bleiben wird. Fotos und Infos: www.naturfreunde-langendorf.ch oder www.naturfreunde-solothurn.ch  

Meistgesehen

Artboard 1