Leichtathletik

Medaillenflut: Tolle Leistungen bei CITIUS, SM Mehrkampf und SMK

Siegerehrung der U14W an den Schüler Mehrkampfmeisterschaften beider Basel mit Michelle Heid (von l.), Eve Attenhofer, Jasmin Tork.

Siegerehrung der U14W an den Schüler Mehrkampfmeisterschaften beider Basel mit Michelle Heid (von l.), Eve Attenhofer, Jasmin Tork.

Eine erfreuliche Flut von Rekorden und Medaillen gibt es vom vergangenen Wochenende zu berichten.

Am neuen CITIUS-Meeting in Bern sprintete Alex Wilson (LAS Old Boys Basel) die halbe Bahnrunde in 20.26 Sekunden und verbesserte seine eigene Bestzeit von vor zwei Wochen um drei Hundertstel-sekunden. Am selben Ort steigerte Jason Joseph (LC Therwil) seine persönliche Bestleistung über die 110 Meter Hürden-Strecke um fünf Hundertstelsekunden auf neu 13.46 Sekunden und verbesserte damit seinen eigenen U23-Schweizer Rekord. Lea Bachmann (LAS Old Boys Basel) sprang mit dem Stab 4.30 Meter und steigerte damit den Kantonalrekord Basel-Stadt um zehn Zentimeter (alt: Petra Pechstein und Pascale Stöcklin, 4.20m).

In Tenero gewannen die Mehrkämpfer vier Medaillen. Erstmals Schweizer Meisterin bei den Aktiven wurde Celine Albisser(LV Frenke) mit 5485 Punkten im Siebenkampf. Bei den Junioren holte sich Finley Gaio (SC Liestal) die Krone im Zehnkampf mit 7444 Punkten. Die Silbermedaille errang Elena Debelic (LAS Old Boys Basel) im Fünfkampf der U16 mit 3447 Punkten und Matthias Steinmann (LV Frenke) die bronzene Auszeichnung bei den Aktiven im Zehnkampf (6366 Punkte).

Bei den Schüler Mehrkampf Meisterschaften beider Basel durften sich folgende sechs Kinder als neue Meister feiern lassen.Eve Attenhofer (LAS Old Boys Basel/U14W, Daniele Licci (TV Riehen/U14M), Alyssa Schaub (LC Therwil/U12W), Noah Hasler (LGO Oberbaselbiet/U12M), Anaja Sadulu (LC Basel/U10W) und Nicola Buess (LGO Oberbaselbiet/U10M) setzen sich in ihren Kategorien durch. (ba)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1