Männerchor Chutz 4513 Langendorf

Männerchor „Chutz“ weiterhin ohne Präsident, aber mit unverändert ausgeglichener Stimmenbesetzung

megaphoneVereinsmeldung zu Männerchor Chutz 4513 LangendorfMännerchor Chutz 4513 Langendorf
Von links nach rechts: Markus Büchler, Mathias Grünig, Dirigentin Doris Däster, Kurt Dolf, Alex Rudolf von Rohr, Walo Dick

Vorstand mit Dirigentin

Von links nach rechts: Markus Büchler, Mathias Grünig, Dirigentin Doris Däster, Kurt Dolf, Alex Rudolf von Rohr, Walo Dick

Kurt Dolf, scheidendes Vorstandsmitglied, führt ein letztes Mal durch die Traktanden der Generalversammlung. Den Rückblick auf ein reich befrachtetes Vereinsjahr 2019 hält Walo Dick: Der Chor half mit, die Abschiedsgottesdienste für die verstorbenen Mitglieder Oskar Zbinden und Wolfgang Lehmann würdig zu gestalten,  er bereicherte die 1.-August-Feier in Langendorf mit fröhlichem Gesang, war mit dabei beim Sängertag Drei Höfe, erfreute die Bewohner der Ischimatt Langendorf und des Tertianums Solothurn mit Kostproben aus seinem Repertoire und wirkte traditionsgemäss beim Gottesdienst an Allerheiligen mit. All das war nur möglich dank dem tatkräftigen Einsatz des Vorstandes und der beliebten  und immer präsenten Dirigentin Doris Däster. Der Bestand des Chores konnte dank dem Neueintritt von Martin Aeberhard annähernd gehalten werden. Kassier Markus Büchler präsentiert geordnete Vereinsfinanzen und Walo Dick würdigt das Organisationstalent von Kurt Dolf. Den vier verbleibenden Vorstandsmitgliedern obliegt es nun, das Vereinsschifflein durch das neue Vereinsjahr zu steuern. Sie können dabei auf die Mithilfe einzelner Mitglieder zurückgreifen. Dieses Modell der Vereinsleitung mit wechselnder Aufgabenzuweisung hat sich schon bisher bewährt. Die Auswahl des Liedergutes bestimmt weiterhin die Musikkommission in Absprache mit der Dirigentin. Für langjährige Mitgliedschaft von unterschiedlicher Dauer wurden anlässlich der Jubilarenfeier bereits geehrt  und an der Versammlung nochmals erwähnt die Sänger Werner Gielen, Hans Müller, Hanspeter Schaub, Fritz Breiter und Hugo Geiser, letzterer notabene für fünfundsiebzig Jahre. Das ist ein Rekord, der kaum zu übertreffen ist. - Neue Sänger sind stets willkommen.

Meistgesehen

Artboard 1