Kunstturnerinnen Weiningen

Kutu Weiningen an den Zürcher Kunstturnerinnentagen in Bülach

megaphoneVereinsmeldung zu Kunstturnerinnen Weiningen

Am Wochenende vom 12. und 13. Mai fanden die Zürcher Kunstturnerinnentage in Bülach statt.

Am Wochenende vom 12. und 13. Mai fanden die Zürcher Kunstturnerinnentage in Bülach statt. Eine moderne, noch nach Lack duftende Halle empfing am frühen Samstagmorgen die sechs Turnerinnen der Kategorie P2 aus Weiningen. Es gelang ihnen, sich drei Auszeichnungen zu sichern. Die erste Auszeichnung holte sich Mikaela Thieler (42. Rang von 101 Turnerinnen), welche am Balken erneut überzeugen konnte und auch im Sprung mit einer hohen Note glänzte. Die zweite Auszeichnung erturnte sich Melanie Schai (47. Rang), mit ausgeglichenen starken Leistungen am Boden, Barren und Balken, während sich Noelia Haider (55. Rang), die beim Versuch des Handstands am oberen Holmen einen Sturz verzeichnete, noch die letzte Auszeichnung für Kutu Weiningen sichern konnte. Ava Drake (62. Rang), Aurora Battiato (71. Rang) und Sina Möckel (80. Rang) komplettierten das Feld der Weininger Turnerinnen.

Obwohl alle Mädchen mit ihren Leistungen durchaus zufrieden sein konnten, war doch die Notenvergabe am Balken und vor allem am Boden sehr streng und kaum nachvollziehbar, da dieselben Leistungen in den Wochen zuvor höher beurteilt wurden. Einer der Gründe wird sein, dass in den ersten Abteilungen die Kampfrichter häufig mehr Abzüge vornehmen, da erfahrungsgemäss ihre Konzentrationsfähigkeit am Morgen am höchsten ist und im Laufe des Tages abnimmt.

Gleichzeitig mit den P2 Turnerinnen trat Sarah Graf in der Kategorie P3 an. Sie zeigte eine schöne Bodenübung und beendete den Wettkampf auf dem 21. Platz von 33 Turnerinnen.

In der Kategorie P4A traten 41 Turnerinnen an. Vanessa Zimmermann belegte mit einer soliden Leistung an allen Geräten den 35. Platz, während Saranya Gräni mit einem sehr guten Boden den Wettkampf auf dem 39. Platz beenden konnte.

Kirsten Thieler, welche im Programm 1 turnt, sicherte sich für Kutu Weiningen die vierte Auszeichnung. Bei 127 Teilnehmerinnen belegte sie den hervorragenden 40. Rang. Ihre beste Leistung zeigte sie am Balken, wo sie einen langen Handstand zeigte und mit 13.6 Punkten die dreiundzwanzigbeste Note des Teilnehmerfelds erreichte.

Am nächsten Wochenende werden die Turnerinnen nach Kriens zum letzten Qualifikationswettkampf für die Schweizermeisterschaften reisen.

Weitere Informationen auf: www.kutuweiningen.ch

Meistgesehen

Artboard 1