Am Ostersamstag ist es wieder so weit. Die neuen Ostereier-Kreationen von regionalen KünstlerInnen werden am Marktstand von Amnesty International zum Verkauf angeboten. Eine bunte Vielfalt von kleinen Kunstwerken kann für einen guten Zweck erworben werden. Der Erlös geht vollumfänglich an die Menschenrechtsorganisation.

Die Solothurner AI-Gruppe dankt den Mitwirkenden Johanna Borner, Fritz Breiter, Claudine Burger, Roman Candio, Mario Cavoli, Hans Christen, Marianne Flück, Fritz Guggisberg, Esther Haltiner, Rolf Imbach, Hedi Mischler, Franco Müller, Jacques Neukomm, Franz Rüegger, Hans Vogt, René Walter, Tanja Zimmermann.


AI-Ostereiermarkt
20. April 2019, 8 - 12 Uhr

beim Roten Turm, Solothurn