Musikgesellschaft Trimbach

Kirchenkonzert der Musikgesellschaft Trimbachi

megaphoneVereinsmeldung zu Musikgesellschaft Trimbach
..
Am vierten Adventssonntag fand um 17 Uhr das traditionelle Kirchenkonzert der Musikgesellschaft Trimbach in der römisch-katholischen Mauritiuskirche in Trimbach statt.

Die Musikgesellschaft Trimbach eröffnete das Konzert in der weihnachtlich dekorierten und mit Kerzenlicht durchfluteten Mauritiuskirche in Trimbach unter der Stabführung von Ehrendirigent Heinz Jäggi aus Aarau mit dem traditionellen Weihnachtslied «Away in a Manger», welches bereits zu Beginn eine ruhige und besinnliche Stimmung verbreitete. Ansager René Lüthi aus Olten begrüsste die Anwesenden zum traditionellen Weihnachtskonzert.

Von Luzasco Luzaschi, einem Komponisten der späten Renaissance, und von Arrangeur Jan de Haan folgte «Canzon 10». Das anschliessend gekonnt vorgetragene und bekannte «Con te partirò» erfüllte die Kirche mit Wohlgefallen. Das Stück wurde 1996 als Titellied des finalen Kampfs des Boxers Henry Maske gegen Virgil Hill von Andrea Bocelli mit der Sopranistin Sarah Brightmann bekannt. Aus dem Film «Der König der Löwen» entstammt das Lied «Circle of Life», welches gefühlvoll zum Besten gegeben wurde. Es wurde von Elton John und Time Rice geschrieben und von Frank Bernaerts arrangiert.

Die «Neapolitan Suite for Brass», mit den drei Sätzen «The Bay of Naples», «Serenata», «In the Piazza» von Roger Barsotti entführte die Zuhörer nach Italien. Nach der hervorragend gespielten Suite folgte die besinnliche «Meditation» von Gary Beresdorf und Gilbert Field. Den anschliessenden weihnachtlichen Vortrag «Christmas Variations», von Roland Kernen, eine Variation über das Weihnachtslied «Es ist ein Ros‘ entsprungen» rundeten die begleitenden Glockenklänge sensationell ab. «Dreaming» von Jacob de Haan, arrangiert von Frank Seymour, passte ebenfalls sehr zur besinnlichen Weihnachtszeit. Dieser Träumerei folgten die Dankesworte von René Lüthi, welcher informativ durch das Konzert führte. In den Dank schloss er besonders den Ehrendirigenten Heinz Jäggi, die Musikantinnen und Musikanten, die römisch-katholische Kirchgemeinde Trimbach für die Gastfreundschaft und speziell die Sakristantin Claudia Graf, das Legat Vögeli, sowie das zahlreich erschienene Publikum, ein. Zum Schluss sangen die Anwesenden mit der Musikgesellschaft Trimbach drei Strophen des traditionellen Weihnachtslieds «Stille Nacht, heilige Nacht» von Franz Xaver Gruber.

mgt

Meistgesehen

Artboard 1