St. Gallen stand dieses Wochenende ganz im Zeichen des Judo.

Vom Judo- und Ju-Jitsu Club Solothurn waren an der diesjährigen Schweizer Einzel-Meisterschaft drei Judokas in fünf Kategorien qualifiziert.

Am Samstag gingen in der Kategorie Elite Damen Michelle Fernández -57kg und Nina Weber -70kg an den Start. Beide mussten sich in ihrem Auftaktkampf geschlagen geben und im Hoffnungslauf weiter kämpfen. Beide erreichten durch Siege gegen ihre Gegnerinnen den kleinen Final und kämpften um Platz 3. Während Michelle Fernández den kleinen Final für sich entscheiden konnte und den 3. Platz erreichte, musste sich Nina Weber mit dem 5. Platz begnügen.

Am Sonntagvormittag ging Selina Kaufmann in der Kategorie Jugend Damen -52kg an den Start. Selina wurde erst im Final gestoppt und wurde Vize-Schweizermeisterin. Anschliessend starteten Selina Kaufmann in der Kategorie Junioren Damen -52kg und Nina Weber in derselben Kategorie -70kg. Beide erreichten in ihrer Kategorie durch sämtliche gewonnen Kämpfe den Final. Beide konnten diesen aber nicht für sich entscheiden und wurden in ihrer jeweiligen Kategorie Vize-Schweizermeisterin.