Am Mittwoch, 14. Januar 2015 konnten 45 Mitarbeitende des Entlastungsdienstes Solothurn, Verein EFG-ED, im Restaurant zur grünen Ecke einen gemütlichen Abend verbringen. In einer kurzen Rückschau auf das Jahr 2014 konnte aufgezeigt werden, wie anspruchsvoll, engagiert und praxisnah die Arbeit vom und im Entlastungdienst ist. Wie wichtig die Entlastung und Betreuung von hilfsbedürftigen Menschen und ihren Angehörigen ist, zeigen die vielen Rückmeldungen und Dankesbezeugungen seitens der entlasteten oder betreuten Personen oder Familien. Es zeigt sich auch, dass diese Arbeiten zukünftig für die Gesellschaft noch wichtiger werden. Nach einem feinen Essen konnte der Geschichtenerzähler Bruno Durrer aus Solothurn begrüsst werden. Er konnte die bereits „gwüngrigen“ Frauen und Männer mit seinen heiteren und perfekt vorgetragenen Geschichten fesseln, aufheitern und inspirieren. Beim anschliessende Kaffee und Dessert wurde noch gemütlich zusammengesessen, bevor dieser schöne Abend zu Ende ging.

www.efg-ed.ch