Musikgesellschaft

Jahreskonzert Musikgesellschaft Erlinsbach – „es het gfägt“

megaphoneVereinsmeldung zu Musikgesellschaft
MG Erlinsbach am Jahreskonzert 2018

MG Erlinsbach am Jahreskonzert 2018

Unterhaltung pur am Jahreskonzert der Musikgesellschaft Erlinsbach (MGE) unter dem Motto "es fägt". Die Jungbläser von Urs Bachofer und Stefan Rolli eröffneten den Abend. Die MGE begrüsste mit dem Konzertmarsch Able Tasman die Gäste in der voll besetzten Halle. Sehr überzeugt hat im ersten Teil Solist Matthieu Renggli auf seinem Euphonium mit "the grandfather's clock". Neben dem Filmusik-Klassiker "my name is nobody" oder der schönen Ballade "la vita e bella" begeisterte insbesondere "von Freund zu Freund" das Publikum.

Nach der Pause fägte es abwechselnd mit dem Tambourenverein Erlinsbach und der grossen Anzahl Jungtambouren unter der Leitung von Reto Käser. Diese überzeugten durch hohe Präzision und fetzigen Stücken auch ohne Drumsticks.

Danach trumpfte die MGE auf:
Im Programmheft mit "es fägt" versteckt, zeigte Dirigent Jordi Bertran Sastre und vier Musiker mit "aber dich gibt's nur einmal für mich" dass es möglich ist, mit vollem Körpereinsatz und einer eigens erstellten Choreografie weit nach vorne- und zurücklehnend oder extrem schräg zur Seite geneigt, mit dem Instrumenten zu spielen. Das Publikum war hingerissen und verlangte eine Wiederholung.

Ein Novum war die Aufführung von "the Gipsy Kings" zusammen mit den Tambouren. Die MGE überzeugte mit "lueget von Berg und Tal" bevor mit dem Medley "Beach Boys golden hits" und "Party Rock Anthem" das letzte Stück vorgetragen wurde. Das Publikum bedankte sich mit grossem Applaus. Präsident Martin Roth, welcher zum Veteran geehrt wurde und Manuela Steiner (Moderatorin), verabschiedeten die Anwesenden mit Informationen zum Verein. Der nicht endende Applaus verlangte nach Zugaben. - die MGE hat mit "es fägt" nicht nur unterhalten sondern auch musikalisch überzeugt - "es het gfägt!"

Weitere Impressionen und Videos zur Showeinlage sind unter www.mg-erlinsbach.ch und auf Facebook verfügbar.

Meistgesehen

Artboard 1