Regionalturnverband Solothurn und Umgebung (RTVSU)

Im Eiltempo quer durch den Wald

megaphoneVereinsmeldung zu Regionalturnverband Solothurn und Umgebung (RTVSU)Regionalturnverband Solothurn und Umgebung (RTVSU)

57 Gruppen wetteiferten am 14.Verbands-OL des Regionalturnverbandes (RTVSU) in Biezwil um einen Podestplatz. Nicht immer waren die mit den schnellsten Beinen als erste im Ziel.

Eifrig wurden bereits vor dem Start die Karten studiert. Während die einen noch ihr Strategie überlegten, rannten anderen lieber drauf los. Manchmal auch in eine falsche Richtung.103 Teilnehmer suchten am Samstagnachmittag einzeln oder in Teams in Biezwil um die Wette. Die Teilnehmer starteten in acht Kategorien mit unterschiedlichen Strecken. Der Weg der Kleinste führte durchs Dorf, die Grösseren kämpften sich durch den Wald. Gefragt war nebst Ausdauer vor allem ein guter Orientierungssinn. Nicht immer war ein gefundener Posten auch der Richtige.

Verdiente Pokale

Trotz Irrwegen und Dornen fanden alle den Weg ins Ziel. „Es seien alle Gewinner. Denn es war heiss und hatte manchmal auch Dornen“, leitete Martin Uhlmann, technische Leiter (RTVSU), die Rangverkündigung ein. Über einen ersten Podestplatz durfte sich fast jeder Verein freuen. Bei den Mädchen (Kategorie G) waren Friedli Noe und Flury Lena (Hubersdorf) die Schnellsten. Bei den Knaben (Kategorie B) holten sich Stampfli Roman und Kaufmann Jonathan sowie bei den Turnern (Kategorie A) Henzi Koni und Kulka Raphael weitere Siege für Hubersdorf. Das Team Schmutz Pascal und Werlen Oliver (Lüterkofen) war bei den Knaben (Kategorie C) das Schnellste sowie Ruchti Regula (Lüterkofen) bei den Turnerinnen (Kategorie E). Für Messen standen Haas David und Aebi Janik bei den Knaben (Kategorie D) auf dem obersten Podestplatz. Das Mädchenteam Keller Sabine und Jäggi Marlene aus Biezwil (Kategorie F) holten sich ebenfalls einen Sieg. Hermann Raya, Jaquier Chana und Flury Salome (Lommiswil) gewannen bei den Jüngsten (Kategorie H)

Organisiert wurde der OL vom Turnverein Biezwil. Dies sei ein idealer Anlass für den Turnverein, da kein grosser Platz benötigt werde, erklärt Daniel Reusser vom TV Biezwil. Gesucht wird nun ein neuer Organisator für das nächste Jahr, der den Teilnehmer wieder ermöglicht, mit viel Freude und Einsatz zu starten.

Meistgesehen

Artboard 1