Boccia Club Möhlin

«heissi Marroni» und heisse Spiele im Bocciadromo

megaphoneVereinsmeldung zu Boccia Club MöhlinBoccia Club Möhlin
von links: Urs Roschi, Claude Vitoux, Vincenzo Panico

das Sieger Trio 2019

von links: Urs Roschi, Claude Vitoux, Vincenzo Panico

Für dieses Jahr zum letzten Mal hat der Boccia Club Möhlin eingeladen und 33 Spielerinnen folgten dem Ruf. Es zeigte sich einmal mehr das dieses Turnier ein Highlight der Saison ist. Das Plausch Turnier welches dieses Jahr so gut besucht war wie schon lange nicht mehr ist sehr beliebt, dies zeigte das neben Spieler aus Möhlin, auch viele Passiv Mitglieder teilnahmen und Spieler aus befreundeten Vereinen aus dem Aargau und Basel.

Das Turnier wurde schlussendlich nach einem schönen und spannenden Boccia Tag von dem Trio: URS ROSCHI (BC MÖHLIN), CLAUDE VITOUX (CB TICINESE BASEL) und VINCENZO PANICO (BC GLORIA BASEL) gewonnen.

Der große Leckerbissen folgte anschließend an das Finalspiel, das aktiv Mitglied DONATO CIMA stellte sich wieder zur Verfügung und machte «heisse Marroni» auf seinem Offen, dazu gab es diverse Tessiner Spezialitäten, die er eigens im Bleniotal im Tessin besorgte.

Das dies wiederum ein absoluter Gaumenschmaus war muss hier nicht erwähnt werden. Der gesamte Boccia Club möchte sich noch einmal herzlich bei Donato für die grosse Arbeit bedanken!

Bei einem guten Glas Rotwein, sowie Tessiner Lieder wurde es spät bis sich die letzten Teilnehmer aus dem Bocciadromo verabschiedeten und alle freuen sich jetzt schon auf die Ausgabe 2020.

Vor der Winterpause starten am kommenden Sonntag nochmals 3 Melmers Team an einem Regionalen Turnier. Leider kann keines auf dem Heimvorteil pochen, sie spielen in Windisch, Dietikon und Letzigrund. In Möhlin wird aber ab 09:00 Uhr auch um den Turniersieg gekämpft. Das Bocciadromo ist natürlich geöffnet.

Meistgesehen

Artboard 1