Mit der kürzlich im Kleinkaliber-Schützenhaus, Gretzenbach, durchgeführten GV fand der 22. Behindertensporttag seinen Abschluss.

Pünktlich um 16.00 Uhr durfte Hansjürg Müller als Präsident die GV eröffnen. Er freute sich, dass alle Vorstandsmitglieder entweder anwesend oder zumindest entschuldigt waren.

Das Protokoll der GV 2011 wurde durch den Aktuar Hans Peter Lochinger verlesen. Auch der Präsident liess das vergangene Jahr Revue passieren. Er erwähnte, dass bei schönstem Wetter und einer Teilnehmerzahl von 127 Athleten der ganze Anlass reibungslos und unfallfrei durchgeführt werden konnte. Er dankte nochmals allen Helferinnen und Helfer für ihren grossen Einsatz und den Landfrauen Gretzenbach für das abwechslungsreiche, reichhaltige und grosszügige Kuchenbuffet, denn ohne das Mitwirken der Freiwilligen könnte der Behindertensporttag nicht durchgeführt werden.

Nach zweijähriger Vorstandsmitgliedschaft hat Marianne Müller demissioniert. Die beiden Ehrenmitglieder Vreni Arpagaus und Doris Wiss haben sich bereit erklärt, hier vorerst in die Bresche zu springen ohne dass sie erneut zu Vollmitgliedern werden. Erfreulich aber ist die Tatsache, dass mit Mirella Masoch (Zofingen) ein junges Mitglied in die Reihen der Vorstandsmitglieder aufgenommen werden konnte, was das Durchschnittsalter der Mitglieder wesentlich verjüngt. Sie wird in Zukunft das Rechnungsbüro führen und Brigitta Müller dort ersetzen. B. Müller kümmert sich neu mehr um die Finanzen. Mit dem Vorlesen der Rechnungsablage 2011 und dem Revisorenbericht von Otto Nussbaumer wurde auch dieses Traktandum, wie alle anderen auch, speditiv abgewickelt und gutgeheissen.

Als besonderes Ereignis wird das „ Jubiläum 25 Jahre Behindertensporttag in Gretzenbach“ bereits jetzt in Angriff genommen. Für diesen besonderen Anlass wurde Hans Peter Lochinger als OK Präsident gewählt. Er wird mit seinen Helfern ein grosses, schönes Fest in  Gretzenbach organisieren und dies obwohl kurz vorher das beliebte „Beizlifest“ in Gretzenbach stattfinden wird.

Im Anschluss an die GV wurde mit grosser Freude mit der 1. OK-Sitzung bereits die 23. Ausführung des weit über die Kantonsgrenzen hinaus beliebten Behindertensporttags vom 15. September 2012 ins Auge gefasst. Mit einem feinen Raclette, organisiert durch Brigitta Müller und ihre Schwester, einer tollen Diashow von Anita Soppelsa über den 22. Behindertensporttag und dem herzlichen Dank an den Hüttenwart der Kleinkaliber-Schützen, Geri Grütter, ging einmal mehr ein gelungener Nachmittag/Abend zu Ende.