Seniorenrat Dietikon

Gesundes und erfolgreiches Altern

megaphoneVereinsmeldung zu Seniorenrat Dietikon

Ein weiterer Vortragsnachmittag auf Einladung des Seniorenrates Dietikon befasste sich mit dem Altern. Es gibt nicht DEN alten Menschen! Mit dieser klaren Ansage machte der Referent, Dr. med. Michael Gagesch, Oberarzt  an der Klinik für Geriatrie des Universitätsspitals Zürich, deutlich: Das Älterwerden – und vor allem auch ein gesundes und erfolgreiches Altern – wird von ganz verschiedenen Faktoren beeinflusst. Das biologische Alter ist nicht identisch mit dem chronologischen Alter. Die Gene, die Umwelt und das eigene Verhalten sind die wichtigsten Einflussfaktoren auf dem Weg eines gesunden und erfolgreichen Alterungsprozesses. Insbesondere das eigene Verhalten ist in dreifacher Hinsicht mitentscheidend: - Eine gesunde, mediterrane Ernährung, - Bewegung durch einen aktiven Lebensstil, Ausdauertraining, - soziale Aktivität gegen Isolation und Vereinsamung. Bei allem aber, so der eindringliche Appell des Referenten: 'Setzen sie sich schlaue Ziele: spezifisch, messbar, aktionsorientiert, realistisch, terminiert – SMART. Und vor allem: Tun Sie Dinge, die Ihnen Freude bereiten!'

Wen wunderts, dass bei der nachfolgenden Fragerunde der Fokus auf dem Gebiet der ‚gesunden‘ Ernährung lag. Auch hier gilt einmal mehr: Alles mit Mass!

Beendet wurde der Nachmittag mit einem Zitat (und Aufmunterung) von J.W. Goethe: ‚Lerne alt zu werden mit einem jungen Herzen.‘

Peter Heinzer

Meistgesehen

Artboard 1