Handharmonika-Orchester

Generalversammlung Handharmonika-Orchester Solothurn

megaphoneVereinsmeldung zu Handharmonika-OrchesterHandharmonika-Orchester
Konzert in der reformierten Stadtkirche Solothurn

KIrchenkonzert

Konzert in der reformierten Stadtkirche Solothurn

Zur 83. Generalversammlung des HO Solothurn (HOS) konnte der Präsident Heinz Fahrni 23 Mitglieder und 3 Ehrenmitglieder begrüssen. Die Jahresberichte des Präsidenten und der Dirigentin zeigten ein doch etwas ruhiges Vereinsjahr auf. Das Promenadenkonzert im Juni auf dem Friedhofplatz mit dem Orchester und der Jugend-Akkordeon-Gruppe (JAG) wurde mit etwas gar viel Wind von Petrus begleitet. Weitere Anlässe bestanden aus dem Konzert im Zentrum Oberwald am Oberwaldfest in Zuchwil, ein Ständeli im Altersheim Rondo in Safenwil und verschiedenen Auftritten anlässlich Geburtstagen von Vereinsmitgliedern. Mit dem Motto „Tonspuren“ war das Jahreskonzert im Konzertsaal Solothurn klar der Hauptanlass des vergangenen Jahres. Mit bekannten Melodien und schönen Musikklängen und dem von der Theatergruppe des HOS aufgeführten Theater „Millionär und armi Schlucker“ war es wiederum ein gut gelungenes Jahreskonzert mit dankbarem Publikum. Im Nachwuchsbereich wurde das Juniorenprojekt nunmehr schon zum sechsten Mal durchgeführt. Ihr Können konnte die Gruppe am Fête de la Musique in Attiswil und einem Vortragsblock am Jahreskonzert unter Beweis stellen. Nach der Demission der Vizepräsidentin Helen Reinhart konnte mit Jutta Bachmann der Vorstand des HOS wieder komplettiert und für zwei weitere Jahre gewählt werden. Erwähnenswert ist auch der gute Probenbesuch. Erhard Anderegg, Heinz Fahrni und Käthy Diemling konnten für fleissigen Probenbesuch geehrt werden. Für 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft konnte Werner Affolter mit bestem Dank für seinen Einsatz im Verein ein Geschenk entgegen nehmen. Weiter konnten Heinz Fahrni für 25 Jahre, Käthi Vogt und Vreni Weber für  30 Jahre und Rolf Vögeli für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt werden. Auch im Jahr 2015 sind bereits wieder diverse Anlässe und Auftritte geplant. Am 17. Mai wird das Handharmonika-Orchester Solothurn in der reformierten Stadtkirche in Solothurn um 17.00 Uhr ein Kirchenkonzert geben. Ab 15.00 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen mit musikalischer Umrahmung durch junge Akkordeontalente. Das Jahreskonzert am 24. Oktober im Konzertsaal Solothurn unter der bewährten Leitung von Susanne Weber wird eine weitere musikalische Herausforderung sein. HERZLICH WILLKOMMEN!                        

Meistgesehen

Artboard 1