Frauenriege STV Lostorf

Generalversammlung des Frauenturnverein Lostorf

megaphoneVereinsmeldung zu Frauenriege STV Lostorf
Langjährige Mitglieder: v.l. Doris Schiegg, Marie-Louise Meister, Erika Menzi, Gertrud Perlet. Auf dem Bild fehlen, Brigitte Meier und Trudi Bitterlin

Ehrungen von sechs langjährigen Mitgliedern

Langjährige Mitglieder: v.l. Doris Schiegg, Marie-Louise Meister, Erika Menzi, Gertrud Perlet. Auf dem Bild fehlen, Brigitte Meier und Trudi Bitterlin

Kürzlich trafen sich zur 46. Generalversammlung der STV-Frauenriege, 26 Turnerinnen, in der ref. Kirche in Lostorf. Nach einem kleinen Apero, genossen wir einen feinen Spagetti Plausch. Marlise Günter begrüsste im Namen des Co-Präsidiums die Turnerinnen und zwei Vertreter/in der Aktivriege, Marcel Blechschmidt und Bettina Guldimann.

Von einem Gründungsmitglied mussten wir letztes Jahr Abschied nehmen. In einer Schweigeminute zündeten wir eine Kerze für Dorli von Felten an.

Anhand von Sternen, bzw. „Gault Millau Punkten“, präsentierte uns Iris Schönbucher auf sehr lustige und ideenreiche Weise, die vergangenen Anlässe.

Diese waren: Frühlingsanlass, gefaltete Ostersujets aus Papier, Maibummel, Führung auf dem Schloss Wartenfels. Sommeranlass und Bräteln in der "Hutzle Hütte" Lostorf. Die Vereinsreise, welche uns in den wunderschönen Kanton Neuenburg führte. Der Herbstanlass, mit einer Aareuferwanderung nach Ruppoldingen, das obligate Baden in Schinznach, sowie der Dorfmäret, mit unseren beliebten Zöpfen. Der Winteranlass, lädt ein zu einem Spielabend, in die Spielhölle ins Oberdorf.

Ebenfalls nicht fehlen durfte die immer sehr gut besuchte Adventsfeier, diesmal mit einem feinen Fondue Chinoise. Am Unterhaltungsabend, zeigten wir unser Können, mit Backen von Kuchen und Torten für das Dessertbuffet. So erhielten wir zum Abschluss unseres Turnerjahres von der Jury, für das „Gnussstübli FR-Lostorf“, sage und schreibe 16 Gault-Millau Sternenpunkte, weiter so.

Die Kassierin Susi Niederhauser erläuterte die von ihr tadellos geführten Rechnung. Diese  wurde einstimmig gut geheissen.

Marlise informierte uns über den Austritt aus dem STV, welcher vom SOTV genehmigt wurde. An der letztjährigen GV wurde über diesen Beschluss abgestimmt und mehrheitlich angenommen.

Das Jahresprogramm 2020/21 verspricht wieder eine abwechslungsreiche Mischung aus Turnen, Walking, Spass und Geselligkeit.

Der Vorstand stellt sich für ein weiteres Jahr zur Verfügung und wurde „in Globo“ mit Applaus bestätigt.

Co-Präsidium: Marlise Günter und Iris Schönbucher, Turnleiterin vakant, Geburtstage: Ruth Eugster, Kassierin: Susi Niederhauser, Aktuarin: Doris Schiegg, Presse und Krankenbesuche: Susanne Fürst. Revisorinnen, Ursi Wälchli wird von Sonja Annaheim abgelöst, Rosmarie Annaheim bleibt für ein weiteres Jahr im Amt. Geehrt wurden langjährige Mitglieder: 15 Jahre Trudi Bitterlin. 25 Jahre Marie-Louise Meister, 30 Jahre Gertrud Perlet, 35 Jahre Erika Menzi, 45 Jahre Brigitte Meier und Doris Schiegg.

Es wurde allen Organisatoren, welche in irgendeiner Form etwas zu diesen schönen Anlässen beigetragen haben, gedankt.

Bei einem Dessertbuffet und Kaffee durfte noch lange geplaudert werden, bevor sich alle wieder auf den Heimweg machten.

Meistgesehen

Artboard 1