Verein Tier- und Naturfreunde

Gemeinsame Vereinsreise VTN Erlinsbach und Frauenchor Erlinsbach

megaphoneVereinsmeldung zu Verein Tier- und Naturfreunde

Vereinsreise des VTN Erlinsbach gemeinsam mit dem Frauenchor Erlinsbach

Früh an einem wunderschönen Sonntagmorgen im August stiegen 16 Mitglieder des Vereins der  Tier- und Naturfreunde und 20 Sängerinnen des Frauenchors fröhlich am Dorfplatz in den Car ein. Zunächst ging es nach Moosseedorf an den unter Naturschutz gestellten lauschigen Moossee zum Kaffeehalt. Der Kaffee und die Gipfeli standen schon parat und wurden dankbar genossen. Danach bewunderten alle noch den See und die Umgebung, bis es weiterging nach Moleson. Unterwegs wurde manch schönes und unterhaltsames Liedlein gesungen. So macht doch das Reisen Spass! Bei der Bahnstation Moleson stieg die Gruppe ein in die steile Standbahn und fuhr bis zur Mittelstation Moleson. Eine prachtvolle Aussicht über den Lac de Gruyere und das Städtchen Gruyere mit seinem Schloss empfing uns nach einem kurzen Spaziergang zum Restaurant. Besonders schön waren die Alphütten mit den Schindeldächern, die ganz typisch sind für diese Gegend. Der kleine Saal war gedeckt für uns für das Mittagessen. Nach dem Essen gabs noch eine musikalische Einlage von einem Alphorntrio das auf dem Vorplatz spielte. Wunderschön !

Leider schon bald gings wieder auf die Bahn und in den Car. Dieser fuhr uns ins mittelalterliche malerische Städtchen Gruyere, wo jeder den Aufenthalt nach seinem Belieben gestalten konnte. Es hatte für jeden etwas: Sei es ein schönes Restaurant wo man den berühmten Meringue mit Nidle geniessen konnte oder das Giger-Museum samt Giger-Kaffee mit seiner speziellen Dekoration. Auch das Schloss und die Kirche waren sehenswert. Natürlich hatte es auch einige schöne Souvenirläden, Käseläden oder Holzschnitzerei-Läden. Jeder flanierte nach seinem Gusto umher und genoss die tolle Atmosphäre dieses alten Städtchens.

Man hätte wohl noch lange bleiben können, doch irgendeinmal war Schluss und wir stiegen samt unseren Einkäufen und schönen Eindrücken in den Car, der uns sicher nach Hause fuhr.

Müde doch glücklich über diesen tollen Ausflug kamen wir am Abend wieder zuhause an.

Meistgesehen

Artboard 1