Die Baslerin absolvierte ihren ersten Wettkampf an den Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften in Sindelfingen (DE). Sie übersprang eine Höhe von 4.20 Metern und musste sich erst bei 4.30 Metern geschlagen geben. Mit diesem Resultat blieb die 21-Jährige nur knapp unter ihrer Bestleistung aus dem Vorjahr von 4.25 Metern.

«Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung und hoffe das Niveau an den kommenden Wettkämpfen halten zu können. Das Hauptaugenmerk von meinem Trainer Anatoly Gordienko und mir lag auf dem Anlauf und ich war sehr froh, diesen realisieren zu können», so Stöcklin.

Nächste Woche startet die Athletin am Nationalen Hallenmeeting in Magglingen.