Kunstturnerinnen Weiningen

Fünf Auszeichnungen an den Aargauer Meisterschaften

megaphoneVereinsmeldung zu Kunstturnerinnen Weiningen

Bei wieder fast sommerlichen Temperaturen reisten die Weininger Turnerinnen diese Woche nach Obersiggenthal an die Aargauer Meisterschaften. Dieser Wettkampf war der vierte Qualifikationswettkampf für die Schweizermeisterschaften in diesem Jahr.

In der Kategorie P1 trat Kirsten Thieler für Weiningen an und konnte sich auf dem 43. Rang von 112 Turnerinnen eine Auszeichnung sichern. Dabei bestätigte sie ihre guten Leistungen dieser Saison, die aufgrund der Tatsache, dass sie erst im ersten Jahr P1 ist, sehr hoch einzuschätzen sind.

In der Kategorie P4 Amateur belegte Vanessa Zimmermann den 32. und Saranya Gräni den 36. Rang in einem Feld von 37 Teilnehmerinnen.

Gleich acht Turnerinnen vom Kutu Weiningen bestritten den Wettkampf in der Kategorie P2. Mikaela Thieler zeigte in einem Wettkampf den Menichelli auf dem Balken (Bogengang rückwärts mit Flugphase) zum ersten Mal und schaffte es die 50-Punktemarke mit 50.15 Punkten (21. Platz von 75 Teilnehmerinnen) zu knacken. Sie konnte sich auf dem 21. Platz von 75 Turnerinnen eine der begehrten Auszeichnungen sichern. Ebenfalls Auszeichnungen erhielten Mira Stalder (27. Rang mit 47.8 Punkten), Noelia Haider (35. Rang mit 45.1 Punkten) und Melanie Schai (37. Rang mit 44.8 Punkten). Die weiteren Turnerinnen klassierten sich auf den Rängen 42 (Ava Drake), 44 (Lou Meier), 56 (Sina Möckel) und 67 (Aurora Battiato).

Als letztes trat für Weiningen Sarah Graf im Programm P3 an. Sie zeigte eine schöne Bodenübung und beendete den Wettkampf in einem Teilnehmerfeld von 31 Turnerinnen auf dem 21. Platz.

Nach den Aargauer Meisterschaften finden in zwei Wochen die Zürcher Meisterschaften in Bülach statt. Auch hier werden die Weiningerinnen auf eine starke Konkurrenz treffen.

Meistgesehen

Artboard 1