Die Solothurner U18-Fussballerinnen verlieren ihr viertes Meisterschaftsspiel unglücklich gegen die Grasshopper Zürich mit 0:2! Ein grober Fehler in der zweiten Halbzeit besiegelt die Niederlage, während sich die Zürcherinnen bei ihrer starken Torhüterin bedanken kann. Diese war massgeblich daran beteiligt, dass die Solothurnerinnen zahlreiche Chancen ungenutzt liessen, denn sie waren das aktivere und leistungsstärkere Team an diesem Abend. 

Den ganzen Bericht lesen Sie unter www.teamsofv.blogspot.ch